Die total verrückte Stadtführung durch Wien

Das Team des Wiener Satire-Magazins Hydra lädt am Sonntag zur verrücktesten Stadtführung durch Wien. Bereits zum dritten Mal findet der Event statt und erfreut sich immer größerer Beliebtheit.
BruBru-Tour 2010: Die satirische Stadtführung

Thema der dritten BruBru-Stadtführung ist die Wiener Ringstraße. Wir treffen uns im Burgtheater Foyer und bereisen gemeinsam mit unserem Reiseleiter Justus Ramm diese prächtigste aller Wiener Nebenfahrbahnen. Zur Begrüßung gibt es heißen Punsch, der während der ganzen Tour zur Verfügung stehen wird. Aufgrund der zu erwartenden Außentemperaturen (ein kontinentales Tief mit Linksauslegern über Mecklenburg-Vorpommern wird erwartet) sind wohlig-wärmende Straßenbahnenfahrten eingeplant (bitte also einen gültigen Ringstraßenfahrausweisschein mitnehmen).

Besucht werden neben dem Burgtheater u. a. Urania, Stadtpark, Oper, das Haus am Eaton Place und vieles mehr. Für besonders BruBru-Hungrige gibt es das Angebot, sich nach dem offiziellen Teil der Führung (es werden in- und ausländische Journalisten erwartet) gemeinsam mit dem Reiseleiter im Leopold Museum aufzuwärmen und abzuchillen. 

BruBruTour No. 3 am 28.11.2010, von 13.00 bis 15.00 Uhr
Treffpunkt: Burgtheater Foyer

Anmeldung via Facebook

Einen Bericht über die zweite BruBru-Stadtführung gibt es auf der Hydra-Homepage.

Burgtheater

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Die total verrückte Stadtführung durch Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen