Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Die Tankstellenräuber waren unterwegs

Symbolfoto &copy bilderbox
Symbolfoto &copy bilderbox
Bewaffnete Räuber überfielen Tankstellen in Liesing und Landstraße - beide Täter konnten entkommen - Parfümerie-Ladendieb konnte gefasst werden.

Zwei Tankstellen in Wien waren in der Nacht auf Sonntag Ziele bewaffneter Räuber. Die Täter – jeweils zwei Männer – sind entkommen. Gefasst wurde hingegen ein 17-Jähriger, der am Samstag bei einem Ladendiebstahl in einer Parfümerie erwischt worden war und ein Messer gezückt hatte. Das gab die Polizei am Sonntag bekannt.


In einer Tankstelle in Liesing wurde gegen 0.45 Uhr ein Angestellter von zwei maskierten Männern mit einer Pistole bedroht und mit Pfefferspray attackiert. Die Räuber forderten die Safeschlüssel und bedienten sich selbst. Gegen 5.00 Uhr überfielen zwei Unbekannte eine Tankstelle im Bezirk Landstraße, wobei der Tankwart mit einer Faustfeuerwaffe bedroht wurde.


Nur kurz konnte sich ein 17-Jähriger nach einem Ladendiebstahl am Samstagvormittag in der Brigittenau seiner Beute erfreuen. Der Bursch wurde nämlich in der Parfümerie ertappt, als er Herrenparfüms in eine Tasche packte. Er entkam zwar, indem er mit einem Taschenmesser drohte, wurde aber bei einer Alarmfahndung gefasst. Er wurde in das Landesgericht eingeliefert.


Redaktion: Elisabeth Skoda

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Die Tankstellenräuber waren unterwegs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen