Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Die Stimmen zum Spiel: Rapid Wien gegen SKN St. Pölten mit 4:0

Bei Rapid Wien gab es gestern viel Grund zu Jubeln.
Bei Rapid Wien gab es gestern viel Grund zu Jubeln. ©APA/Herbert Neubauer
Bei dem Auswärtsspiel gegen SKN St. Pölten ließ Rapid Wien nichts anbrennen. Hier die Stimmen zum Spiel.

Bei Rapid Wien gab es gestern Grund zu Jubeln: Sie konnten mit 4:0 über SKN St. Pölten triumphieren. Damit konnten sie der Meisterrunde wieder ein Stück näher kommen.

Rapid Wien triumphiert 4:0 über SKN St. Pölten: Stimmen zum Spiel

Ranko Popovic (Trainer St. Pölten): “Wir haben eine billige Niederlage kassiert. Nach dem 0:1 hatten wir eigentlich eine gute Phase, ohne dass wir eine große Chance hatten. Wir haben drei Tore aus Standard-Situationen bekommen, das müssen wir in Zukunft besser machen. Die erste Hälfte war nicht so schlecht. Die Mannschaft ist gut gestanden und war spielerisch nicht so schlecht. Bei Standards kann immer etwas passieren.”

Dietmar Kühbauer (Trainer Rapid): “Wenn man 4:0 in St. Pölten gewinnt, kann man nur zufrieden sein. Wir haben sehr gut ins Spiel gefunden, das 1:0 war das Resultat daraus. Nach dem 3:0 haben wir ein sehr gutes Spiel gemacht. Wir haben noch immer Druck, aber die Mannschaft hat sich das nicht anmerken lassen. Wir haben unsere Pflicht erfüllt, das ist beruhigend. Jetzt schauen wir, was die anderen machen. Das Salzburg-Spiel hat uns natürlich geholfen, aber auch die Inter-Spiele waren nicht so schlecht. Die Mannschaft ist jetzt giftiger und aggressiver in den Zweikämpfen, ist hinten viel stabiler geworden und vorne weiterhin stark. Qualitativ sind wir natürlich stärker als St. Pölten, das muss man schon sagen.”

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien-Fußball
  • Die Stimmen zum Spiel: Rapid Wien gegen SKN St. Pölten mit 4:0
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen