Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Die Stimmen zum Spiel: Rapid gegen Altach mit 0:0

Rapid Wien konnte gegen Altach keinen Sieg verbuchen.
Rapid Wien konnte gegen Altach keinen Sieg verbuchen. ©APA/DIETMAR STIPLOVSEK
Die Frühjahrssaison der Fußball-Bundesliga läuft für Rapid alles andere als optimal: Nach dem Unentschieden im Altach-Gastspiel am Samstag wackelt nun der Europacup-Startplatz der Hütteldorfer. Hier die Stimmen zum Spiel.
Kein Sieg für Rapid
Bilder vom Match
Der Ticker zum Nachlesen

Rapid kriselt sich weiterhin durch die Frühjahrssaison der Fußball-Bundesliga. Nach dem 0:0 am Samstag in Altach halten die Hütteldorfer bei sechs Punkten aus den jüngsten sechs Runden. Zwar gelang durch das 2:4 der Admira gegen Sturm Graz der Sprung auf Rang drei, allerdings ist der Fünfte LASK nur noch einen Punkt entfernt. Der als Minimalziel ausgegebene Europacup-Startplatz beginnt zu wackeln.

Trainer Goran Djuricin beklagte nach dem sechsten sieglosen Altach-Gastspiel in Folge wie so oft in dieser Saison die mangelnde Effizienz. “Wir hatten drei Riesenchancen, die wir nicht gemacht haben. Wir hätten es in der ersten Hälfte entscheiden können”, sagte der Wiener gegenüber “Sky”.

Rapid und Altach trennen sich 0:0: Die Stimmen zum Spiel

Goran Djuricin (Rapid-Trainer): “Wir haben in den ersten 45 Minuten dominiert, von Altach ist gar nichts gekommen. Wir hatten drei Riesenchancen, die wir nicht gemacht haben. Wir hätten es in der ersten Hälfte entscheiden können. In der zweiten Hälfte hat der Punch gefehlt. Wir haben am Schluss nicht alles investiert, um zu gewinnen, das müssen wir uns vorwerfen. Unser Ziel ist weiterhin der Europacup, daran werden wir hart arbeiten. Unsere Stürmer sind gut, sie treffen halt nicht. Wir sind nicht zufrieden mit dem Punkt. Nächste Woche gibt es nichts anderes als einen Heimsieg.”

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien-Fußball
  • Die Stimmen zum Spiel: Rapid gegen Altach mit 0:0
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen