Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Die Queen ist "not amused": Baby Archie soll vegan aufwachsen

Die Queen und Meghan sind oft nicht einer Meinung.
Die Queen und Meghan sind oft nicht einer Meinung. ©Glomex
Die Ernährung von Baby Archie soll im Königshaus für Spannungen sorgen, denn Meghan möchte ihren Sohn laut einem Insider vegan erziehen.

Herzogin Meghan ist bekannt dafür, gerne mit alten Traditionen zu brechen. Bislang schien sich die Queen damit mehr oder weniger arrangiert zu haben, doch nun könnte es zum Streit zwischen der beiden Frauen kommen. Grund dafür soll die Erziehung von Baby Archie sein. Ein Palast-Insider soll ausgeplaudert haben, dass Meghan ihren Sohn vegan erziehen wolle. Dieses Vorhaben würde die Queen aber nie akzeptieren. Die Ernährungsfrage soll auch bereits zu Spannungen zwischen Harry und Meghan geführt haben.

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Die Queen ist "not amused": Baby Archie soll vegan aufwachsen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen