Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Die Premiere von „Club der roten Bänder - wie alles begann“ in Wien

Die Stars des Films standen gestern Abend für Selfies bereit.
Die Stars des Films standen gestern Abend für Selfies bereit. ©Gregor Turecek
Gestern Abend feierte der Film „Club der roten Bänder - wie alles begann“  Österreich-Premiere im Cineplexx Donau Plex in Wien.
Premiere in Wien

Der Film „Club der roten Bänder – wie alles begann“ basiert auf der deutschen preisgekrönten TV-Serie über sechs schwerkranke Jugendliche. Der Kinofilm erzählt die Vorgeschichte der Figuren.

Bei der Premiere in Wien waren unter anderem Regisseur Felix Binder sowie die Hauptdarsteller Tim Oliver Schultz und Damian Hardung („Jonas“) zu Gast. Hunderte Fans begrüßten die TV-Stars am roten Teppich. Diese durften fleißig Autogramm schreiben und für Selfies bereit stehen. Anschließend eröffneten Binder, Schultz und Hardung in zwei ausverkauften Kinosälen offiziell die Premiere.

Offizieller Kinostart von „Club der roten Bänder – wie alles begann“ ist Donnerstag, der 14. Februar 2019.

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Die Premiere von „Club der roten Bänder - wie alles begann“ in Wien
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen