Die neue Miss Vienna 2008

Die Siegerin zur Wahl der Miss Vienna 2008 steht fest: Sandra Kindermann. Die schöne Wienerin darf jetzt bei den Wahlen zur Miss Austria mitmachen.  Bilder der Wahl:  | Stadtreporter Video 

Bei Peugeot Wien, auf der Triesterstasse 50 A, konnte man nicht nur die schönsten Mädchen Wiens bewundern, sondern auch einen gut gelaunten Dominic Heinzl, der gekonnt durch den Abend führte.

Die Siegerin, 24-jährige Sandra-Christina Kindermann, war sichtlich gerührt, nachdem die Entscheidung zu ihren Gunsten gefallen war. Dabei konnte sie sich deutlich gegen ihre Mitbewerberinnen durchsetzten. Sie erhielt von der prominent besetzten Jury 47 Punkte. Auf den zweiten Platz kam diesmal Denisa Onila, die auf 33 Punkte kam. Nur knapp dahinter, mit insgesamt 32 Punkten, landete Gabi Schreiner.

Die hübscheste Wienerin des Jahres studiert Medizin, lebt in Neubau und weist laut Veranstaltern die Maße 89-63-91 auf. Sie ist 1,74 m groß und wiegt 54 Kilogramm. Zu den Hobbys der Blondine zählen Ski- und Wasserskifahren.

Jede Menge Showacts, darunter “Falco Forever”, sorgten für Unterhaltung zwischen den Durchgängen.

Das sind die Kandidatinnen zur Miss Vienna Wahl 2008 mit offizieller Startnummer: Miss Vienna 2008: Die Kandidatinnen

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Die neue Miss Vienna 2008
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen