Die neue Miss Austria

Miss Austria 2005 &copy APA
Miss Austria 2005 &copy APA
Die 19-jährige Isabella Stangl aus Salzburg ist die "Miss Austria 2005". Die fesche Salzburgerin löst damit die Vorjahressiegerin aus Oberösterreich, Silvia Hackl, ab. Platz drei ging an die Wienerin Doris Kemptner (20).

Nach zwei Wertungsdurchgängen war sie noch auf Platz zwei gelegen, im Bikini-Finale der fünf Besten aber stach sie alle aus – die 19-jährige Bürokauffrau Isabella Stangl aus Neumarkt am Wallersee (Salzburg) holte sich am späten Samstagabend im Badener Casino den Titel der „Miss Austria 2005“ und löste damit die Oberösterreicherin Silvia Hackl ab. Traditionsgemäß wurde die Veranstaltung auch heuer von der Miss Austria Corporation (MAC) unter ihrem Geschäftsführer Emil Bauer durchgeführt.

Platz drei für Wienerin

Zwei Punkte gaben am Ende den Ausschlag zugunsten der Hobby-Malerin gegenüber der Oberösterreicherin Julia Plakolm (19), die vor der Schlussrunde noch in Führung gelegen war. Platz drei ging an Doris Kemptner (20) aus Wien, Austro-Popper Waterloos Tochter Natalie Kreuzmayr (17, Oberösterreich) und die 18-jährige Salzburgerin Daniela Vorhauser komplettierten das Fünfer-Finale.

Die neue „Miss Austria“, die als Hauptpreis den Schlüssel für einen nagelneuen Chevrolet Kalos im Wert von Euro 13.000,- übernehmen durfte, ist 170 cm groß, wiegt 50 kg, hat braune Augen sowie blonde Haare und kann mit den Maßen 88-61-88 aufwarten. An einem Mann ist ihr am wichtigsten, „dass er mich zum Lachen bringt“. Von dieser Spezies scheint es nicht allzu viele zu geben – die nunmehr offiziell hübscheste Frau Österreichs ist derzeit solo unterwegs . . .

Jury

In der Jury, welche die reiselustige Spanien-Enthusiastin auf Platz eins setzte, fanden sich unter anderem Charity-Lady Jeannine Schiller, Comedian Ciro de Luca, „Deutschland sucht den Superstar“-Moderator Carsten Spengemann und Silvia Hackl, moderiert wurde der Abend von Schauspieler Serge Falck.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Die neue Miss Austria
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen