Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Die Misswahl - Der Beginn einer Revolution": Wir verlosen Kino-Gutscheine

©2020 eOne Germany
Am 2. Oktober startet die Drama-Komödie "Die Misswahl - Der Beginn einer Revolution" mit Keira Knightley österreichweit in den Kinos. Mit etwas Glück könnt ihr euch 2x2 Kino-Gutscheine sichern, hier geht's zum Gewinnspiel.

Kurzinhalt zum Film:

London, 1970: Sally Alexander (Keira Knightley) hat es satt, als Frau ständig benachteiligt zu werden. Insbesondere der alljährliche "Miss World"-Wettbewerb steht für sie sinnbildlich für ein veraltetes Frauenbild. Zusammen mit der rebellischen Jo Robinson (Jessie Buckley) will sie die Öffentlichkeit auf die Missstände in der Gesellschaft aufmerksam machen.

Unterdessen reisen die Teilnehmerinnen der bevorstehenden Misswahl an und bereiten sich auf das TV-Ereignis des Jahres vor – 100 Millionen Zuschauer werden zu der von Komiker Bop Hope (Greg Kinnear) moderierten Show weltweit an ihren Fernsehgeräten erwartet. Während Außenseiterin Miss Grenada (Gugu Mbatha-Raw) und ihre Konkurrentinnen das Posieren in Badeanzügen üben, schmiedet die "Women’s Liberation Movement" um Sally und Jo einen Plan, der die Welt endlich wachrütteln soll.

Wir verlosen 2x2 Kino-Gutscheine für "Die Misswahl"

Die Drama-Komödie mit Keira Knightley läuft ab 2. Oktober in den heimischen Kinos. Wir verlosen 2x2 Kino-Gutscheine, hier könnt ihr am Gewinnspiel teilnehmen.

Die Gewinner werden per E-Mail verständigt.

Die Misswahl - Der Beginn einer Revolution: Ab 02.10.2020 im Kino!

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Gewinnspiele
  • "Die Misswahl - Der Beginn einer Revolution": Wir verlosen Kino-Gutscheine
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen