Die Miss Online-Wahl 2014 auf Mein Online

Tamara Freiler gewann die Miss Online-Wahl 2013 und trat Zur Miss Austria Wahl an.
Tamara Freiler gewann die Miss Online-Wahl 2013 und trat Zur Miss Austria Wahl an. ©Miss Austria Corporation/Georg Pflügl
Miss Online-Wahl 2014: In Kooperation mit der Miss Austria Corporation sucht die Social Media-Plattform Mein Online die schönste Frau im Web. Der Gewinnerin winkt ein Fixplatz bei der Miss Austria-Wahl 2014.
Miss Online 2013: Tamara Freiler
Miss Online-Kandidatinnen 2013

Österreichs Online-Community agiert auch heuer bei der Miss Online Wahl als inoffizielles zehntes Bundesland, und schickt eine österreichische Teilnehmerin als Miss Online zum Finale der Miss Austria. Neben dem prestigeträchtigen Titel zieht die Gewinnerin mit den anderen Bundesland-Siegerinnen ins Missen Camp – das vom 30. April bis 5. Mai in Wien stattfindet. In weiterer Folge besteht sogar die Chance, Österreich bei der Wahl zur Miss World 2014 in London zu vertreten.

Vorjahressiegerin Tamara Freiler

Abgewickelt wird die Wahl zur Miss Online 2014 über Österreichs neue Interessen bezogene Social Media-Plattform Mein Online. Eine besondere Rolle spielt dabei die amtierende Miss Online: Tamara Freiler. Sie ist das Testimonial der Miss Online-Wahl und betreut die Teilnehmerinnen bzw. steht ihnen bei ihrer medialen Inszenierung mit Rat und Tat zur Seite. Sowohl on- als auch offline.

Wie Tamara Freiler vergangenes Jahr schon eindrucksvoll bewiesen hat, ist die Miss Online nicht nur attraktiv, sondern auch aktiv. Mitmachen können alle, die nicht scheu sind und sich der Online-Community auf Mein Online präsentieren wollen. Was man mitbringen muss, ist schnell erklärt. Man sollte Fotos hochladen können, sich mediengerecht auf Social Media präsentiert können. Und vor allem viele Fans mobilisieren, die dann für einen abstimmen.

So läuft die Miss Online-Wahl 2014

Vom 17. März bis 11. April wird im Rahmen der ersten Voting-Phase abgestimmt. Die 20 Teilnehmerinnen mit den meisten Stimmen schaffen es in die nächste Runde – dem Power-Voting. Hier werden die Karten neu gemischt. Und hier gibt es vom 14. bis zum 21. April für die angehenden Missen die Gelegenheit, bei Special-Contests kreativ und witzig aufzufallen. Am 21. April steht die Miss Online 2014 dann fest. Sie wird vom 30. April bis 5. Mai 2014 mit den Siegerinnen der Miss Austria Länder-Missen ins Missen Camp einziehen und am 3. Juli 2014 im Casino Baden an der Wahl zur Miss Austria teilnehmen.

Preise & Shooting

Die Miss Online erhält zusätzlich einen 500 Euro Shopping-Gutschein. Die Vize-Miss Online und die Drittplatzierte erhalten jeweils einen Shoppinggutschein im Wert von 250 Euro. Außerdem werden die Top-20 Kandidatinnen nach der Miss Online Wahl 2014 zu einem professionellen Foto-Shooting eingeladen. Die besten Fotos daraus kommen in den Miss Online Kalender 2015.

Auf www.meinonline.at anmelden, Fotos hochladen und Stimmen sammeln.

  • VIENNA.AT
  • Vienna Party
  • Die Miss Online-Wahl 2014 auf Mein Online
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen