Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Die höchsten Gebäude der Welt

©APA
Der Burj Dubai, mit 818 Metern das höchste Gebäude der Welt, ist fast fertiggestellt und steht kurz vor seiner Eröffnung. Damit führt der Turm in Dubai die Liste der höchsten Gebäude der Welt mit deutlichem Vorsprung an.
Die höchsten Gebäude der Welt
Wikipedia: Die höchsten Gebäude

Die Bauarbeiten am höchsten Wolkenkratzer der Welt nähern sich ihrem Ende. Das Gebäude mit dem Namen BurjDubai habe bereits seine komplette Fassade, teilte das Unternehmen Emaar Properties mit. Für die glitzernde Hülle aus Aluminium und Glas wurden demnach gigantische Mengen an Material verwendet: Das verbaute Aluminium wiegt laut Emaar Properties so viel wie fünf zweistöckige Airbus-A380-Flugzeuge, und die eingebauten Glasscheiben könnte man auf eine Fläche von 14 Fußballfeldern auslegen. Der BurjDubai, was auf arabisch “Turm von Dubai” heißt, ist rund 800 Meter hoch und soll zum Jahresende fertig sein.

Vor allem in Asien, besonders in China, entstanden und entstehen in Zukunft durch den Bauboom der letzten Jahre einige der höchsten Gebäude der Welt. Wolkenkratzer mit über 500 Metern Höhe sind keine Seltenheit mehr.

Das Burj Dubai, mit gewaltigen 818 Metern derzeit alleine in der neuen Kategorie der “Superscraper”, der Super-Wolkenkratzer, wird aber nur auf absehbare Zeit das höchste Gebäude der Welt sein. Ebenfalls in Dubai soll bis 2020 der Nakheel Tower fertiggestellt werden. Der gigantische Bau soll am Ende eine Höhe von über einem Kilometer erreichen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Die höchsten Gebäude der Welt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen