"Die größte Pfeife!"

Kill your idols? Obwohl er früher ein großer Fan von Harald Schmidt gewesen sei, ist der Starmoderator Mario Barth heute nur mehr ein "ignoranter, alter, zorniger Mann" - wie der erfolgreiche Comedian nun in einem Radio-Interview wissen ließ.

Mario Barth nimmt sich nur selten ein Blatt vor den Mund – der deutsche Komiker, der auch in Österreich mit seinen Programmen problemlos Hallen füllt, sagt zumeist was er denkt. Wie auch zuletzt …

Harte Worte

In ein Mikrofon des hessischen Radiosenders “Hit Radio FFH” sprach Barth nämlich folgende, für ARD-Starmoderator Harald Schmidt wenig schmeichelhafte, Worte: “Harald Schmidt ist für mich die größte Pfeife unter Gottes Sonne. Ein ignoranter, alter, zorniger Mann, der nur noch die GEZ-Gebühren einstreicht. Früher habe ich ihn total gut gefunden, ich war ein großer Harald-Schmidt-Fan. Jetzt ist er ja nur noch biestig”, soll der 37-jährige über seinen 15 Jahre älteren Kollegen nach Angaben des Senders wissen haben lassen. Eine Reaktion von Talk-Urgestein Schmidt gibt es zu den beleidigenden Worten bisher noch nicht – was wohl nicht lange so bleiben wird …

(seitenblicke.at/foto: ap)

 

 

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • "Die größte Pfeife!"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen