Die Geschichte von Harry Potter geht zu Ende

Harry Potter stellt sich im finalen Kampf seinem Erzfeind
Harry Potter stellt sich im finalen Kampf seinem Erzfeind ©dapd
Die Geschichte von Harry Potter neigt sich dem Ende zu. In den österreichischen Kinos tritt Harry ab sofort sein wohl legendärstes Zauberduell an.
Letzte Weltpremiere in London
Bilder vom roten Teppich
Die schöne Emma
Der Star des Films

Harry Potter  (Daniel Radcliffe)  ist erwachsen geworden. Seite an Seite mit Hermine  (Emma Watson)  und Ron (Rupert Grint) hat er zahlreiche Abenteuer bestritten und versucht zu guter Letzt die legendären Heiligtümer des Todes zu finden. Dafür muss Harry seinem Erzfeind Voldemort gegenüber treten und bekämpfen. Bei diesem Duell kann nur einer überleben.

Das Ende von Harry Potter

Eine Menge Zauberstäbe wurden am Dienstagabend dem 12. Juli 2011 in vier Kinos der Village Cinemas zum Finale der  “Harry Potter” -Saga geschwungen. Am Programm stand, wie in unzähligen Kinos österreichweit, das, das mit dem ersten Part der “Heiligtümer des Todes” um 21 Uhr begann und mit dem zweiten Teil ab Mitternacht die langersehnte Premiere feierte. Ein beträchtlicher Teil der 700 Zuschauer sicherte sich mit den teureren Karten wohl im Wesentlichen die Tickets für die Vorführungen um 0.01 Uhr. In insgesamt sechs Sälen startete nun  Harry Potters  finaler Kampf ums Überleben, der ab sofort Österreichweit bestaunt werden kann.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Die Geschichte von Harry Potter geht zu Ende
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen