"Die Favoritenrolle ist nicht gut für uns"

Knights wollen von Favoritenrolle nichts wissen
Knights wollen von Favoritenrolle nichts wissen ©Foto: sportreport.at
Viertes Saisonspiel für die Vienna Knights – zum ersten Mal gelten die Ritter als Favoriten. Davon wollen die Wiener aber nichts wissen.

Knights unglücklich über Favoritenrolle
Angesprochen auf die Ausgangsposition für das Auswärtsspiel in Graz weicht Knights-Headcoach Hany Razi aus. “Von Favoritenrolle oder sonstigem will ich gar nichts wissen. Wir waren schon letzte Woche gegen die Bears der Favorit. Da wäre es fast in die sprichwörtliche Hose gegangen. Wir müssen im Training und während des Spiels härter arbeiten. Denn wenn es so weitergeht werden wir sportlich bald ein böses Erwachen erleben”, meinte Razi ernst.

Wer nüchtern auf die bisherigen Resultate der Saison blickt wird jedoch feststellen, dass sich die Wiener sehr wohl in der Rolle des Favoriten befinden. Coach Razi ist gefordert, um seine Mannen mit der richtigen Einstellung auf das Spielfeld zu schicken.

Zweites Team der Giants noch ohne Sieg
Die Kampfmannschaft der Graz Giants eilt in der AFL momentan von Sieg zu Sieg. Beim Reserveteam der Steirer sieht die Sache anders aus. In den bisherigen drei Saisonspielen gelang den Steirern noch kein Sieg. Auswärts setzte es deutliche Niederlagen bei den Styrian Bears (mit 49 Punkten Unterschied) und Amstetten Thunder (mit 20 Punkten Unterschied). Im bisher einzigen Heimspiel verloren die Giants gegen die LA Titans deutlich mit 8:41.

Stamm-Quarterback wieder fit?
Im Spiel gegen die Styrian Bears musste bei den Vienna Knights der Stamm-Quarterback Julian Trubel wegen einer Verletzung passen. Angesprochen auf den Heilungsprozess konnte Headcoach Razi Positives vermelden: “In der letzten Woche hat Julian sehr positive Fortschritte gemacht. Ich könnte ihn schon gegen die Giants theoretisch einsetzen. Ob er aber spielt werde ich erst am Spieltag entscheiden.”

Richtungsweisendes Wochenende in Division 2
Neben dem Spiel der Knights in Graz steht ein weiteres wichtiges Spiel in der zweiten Division auf dem Programm. Zeitgleich (ebenfalls in Graz) treffen die Styrian Bears auf die favorisierten LA Titans. Mit einem Auswärtssieg der Niederösterreicher würden sie einen großen Schritt in Richtung Play Off schaffen.

Graz Giants II vs. Vienna Knights
Graz, Viktor Franz-Platz
Sonntag, 10. Mai 2009 – Kickoff: 14 Uhr

Thomas Muck
In Kooperation mit sportreport.at

  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • "Die Favoritenrolle ist nicht gut für uns"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen