Die besten Bilder der Stadt gesucht: Wiener Fotomarathon am 6. Oktober

Improvisation und Kreativität sind beim Wiener Fotomarathon gefragt.
Improvisation und Kreativität sind beim Wiener Fotomarathon gefragt. ©Wiener Fotomarathon/Wolfgang Schmidt
Am 6. Oktober findet der Wiener Fotomarathon statt. Laufen muss man zwar nicht, ein Zeitlimit gibt es aber schon.

Beim Wiener Fotomarathon 2018 am Samstag, den 6. Oktober, gilt es innerhalb von 12 Stunden quer durch Wien unterwegs zu sein und die vorgegebenen Motive in der richtigen Reihenfolge zu fotografieren. Obwohl ein Marathon im Namen steckt, muss nicht zwingend gelaufen werden. Die Erfolgsfaktoren sind stattdessen Kreativität, Improvisation und Spaß am Fotografieren.

Der Ablauf des Wiener Fotomarathons 2018

Seit 2004 findet der Fotomarathon für Jung und Alt bereits statt. Auch heuer werden wieder zirka 1.000 Teilnehmer erwartet. Der Marathon startet am Samstag um 9 Uhr. Die Teilnehmer erhalten in der Wiener Millennium City jene Themen, die in der vorgegebenen Reihenfolge fotografiert werden müssen. Teilnehmer müssen nicht um 9 Uhr starten, die Speicherkarte muss aber in jedem Fall bis 21 Uhr in der Millenium City abgegeben werden. Die Teilnahme ist sowohl als Einzelteilnehmer, als auch als Team möglich.

Bei den Themen können unter anderem Orte, Dinge, Tätigkeiten oder Eigenschaften vorgegeben sein. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Fotografieren mit dem Handy möglich

“Nachdem die Handy-Fotografie immer mehr an Bedeutung gewinnt, haben wir uns entschieden, diesem Trend Rechnung zu tragen”, so Helmut Sulzberger vom Veranstalter. Deshalb wird es auch heuer möglich sein, mit dem Handy am Wiener Fotomarathon teilzunehmen. Dafür wurde eine eigene App entwickelt. Als Handy-Teilnehmer genießt man den Vorteil, dass die Motive nicht in der vorgegebenen Reihenfolge fotografiert werden müssen. Diese Bilder werden dann in eigenen Wertungen unterzogen.

Ebenfalls eine eigene Bewertung erhalten Fotos von jugendlichen Teilnehmern des Marathons.

Gewinn, Teilnahme und Anmeldung beim Wiener Fotomarathon

Der Hauptpreis beim Wiener Fotomarathon 2018 ist ein Einkaufsgutschein von Ringfoto im Wert von 1.500 Euro. Außerdem gibt es Kameras, Workshops, Warengutscheine, Ausrüstung, Zubehör und vieles mehr zu gewinnen.

Jeder, der Lust am Fotografieren hat, kann beim Wiener Fotomarathon teilnehmen. Eine Anmeldung ist unter www.fotomarathon.at erforderlich.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Die besten Bilder der Stadt gesucht: Wiener Fotomarathon am 6. Oktober
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen