Die 100 reichsten Österreicher: Vermögen von 160 Milliarden Euro

Die Familien Porsche und Piech führen die Liste der reichsten Österreicher an.
Die Familien Porsche und Piech führen die Liste der reichsten Österreicher an. ©AP Photo/Kerstin Joensson
Das Wirtschaftsmagazin "trend" veröffentlichte das alljährliche Ranking der "100 reichsten Österreicher". Das Gesamtvermögen liegt bei rund 160 Milliarden Euro.

Dieser errechnete Verwögenswert entspricht in etwa der Hälfte des jährlichen Bruttoinlandsprodukts Österreichs. Alleine das Vermögen der heuer 33 heimischen Milliardäre summiert sich auf zirka 119 Milliarden Euro – ein Zuwachs von fast neun Prozent im Vergleich zum jahr 2013. Und auf die Top-Ten der Superreichen Österreichs konzentrieren sich rund 86 Milliarden Euro.

Porsche und Piech mit 44,8 Milliarden Euro

Angeführt wird die Liste von den beiden Familien Porsche und Piech, die auch den VW-Konzern kontrollieren. Das Vermögen nahm im Laufe des letzten Jahres laut “trend” von 41,5 auf 44,8 Milliarden Euro zu. Auf Platz zwei liegt Red Bull-Boss Dietrich Mateschitz mit einem Vermögen von rund 7,5 Milliarden Euro, dahinter folgt die Familie Flick.

Erstmals auf der Liste ist auch der Baulöwe Richard Lugner – an 97. Stelle – zu finden. Er selbst gibt sein Vermögen detailliert aufgeschlüsselt mit 145 Millionen Euro an.

“trend”-Ranking der reichsten Österreicher

1. Familien Porsche & Piech (44,8 Mrd. Euro)
2. Dietrich Mateschitz (7,5 Mrd. Euro)
3. Familie Flick (6,9 Mrd. Euro)
4. Johann Graf (5,05 Mrd. Euro)
5. Karl Wlaschek (4,5 Mrd. Euro)
6. Familie Swarovski (4,1 Mrd. Euro)
7. Frank Stronach (3,9 Mrd. Euro)
8. Maria-Elisabeth Schaeffler (3,48 Mrd. Euro)
9. Heidi Horten (3,38 Mrd. Euro)
10. Familie Kaufmann (2,42 Mrd. Euro)

 

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Die 100 reichsten Österreicher: Vermögen von 160 Milliarden Euro
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen