Diana mit Fotos geehrt

Acht Jahre nach ihrem tragischen Tod ist Prinzessin Diana in ihre alte Residenz Kensington Palace in London zurückgekehrt: Auf 15 großen Porträtfotos des Promi-Fotografen Mario Testino.

Der Peruaner machte im Februar 1997 die letzten Porträtaufnahmen der „Königin der Herzen“, ein halbes Jahr vor ihrem tödlichen Autounfall in Paris. Die Fotoausstellung öffnet am Donnerstag. In vier eigens für die Fotoschau neu dekorierten Räumen des Palastes am westlichen Ende des Hyde Parks ist die Prinzessin omnipräsent. Ehrlich, provokativ, ergreifend sind die großformatigen Momentaufnahmen, von denen sieben erstmals öffentlich gezeigt werden.

Mal lachend, mal nachdenklich, auf einem weißen Canape ruhend oder einen Tanzschritt andeutend flirtet Diana mit der Kamera Testinos. „Es war ein magischer Tag“, erinnerte sich der Fotograf. Diana habe ihn verzaubert. „Manche Menschen sind von einem solchen Zauber umgeben. Diana war von dieser Schönheit, Güte und Eleganz – diese Mischung machte sie zum Mythos“, schwärmt der Peruaner noch heute von der Unsterblichen, die in der Erinnerung der Menschen weiterlebt und von ihren Fans kultisch verehrt wird. An jedem 31. August, dem Todestag Dianas, stapeln sich die Blumensträuße vor ihrem Palast.

Er wolle jedoch nicht so anmaßend sein, zu behaupten, er habe sie mit seinen Fotos „unsterblich“ werden lassen, sagt Testino, der auch schon Pop-Queen Madonna und Hollywoodstar Gwyneth Paltrow auf Zelluloid bannte. „Ich habe den Augenblick eingefangen“; dafür habe er sich zum Clown gemacht, um die Prinzessin aus der Reserve zu locken. Zu einer Disko-Version eines Songs von Dalida aus den 70ern sei er vor ihr herumgetänzelt, doch sie habe nur lachend abgewunken. Sie könne nicht so tanzen wie er, sie sei ja keine Peruanerin.

In den in Kanariengelb, Weiß und edlem Grau gehaltenen Ausstellungsräumen zeigt Testino auch die neun Kleider, die Diana auf den Fotos trägt. Sämtliche Möbel wurden eigens für die Ausstellung angefertigt. Die Ausstellung „Diana, Princess of Wales, by Mario Testino“ läuft noch bis Mai 2007.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Diana mit Fotos geehrt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen