Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Deutsches Fußballmagazin macht sich über österreichische Klubs lustig

Vereinsnamen wie Cashpoint SCR Altach oder SV Guntamatic Ried klingen für deutsche Fußballfans eher kurios.
Vereinsnamen wie Cashpoint SCR Altach oder SV Guntamatic Ried klingen für deutsche Fußballfans eher kurios. ©APA
"Die erste Runde des österreichischen Pokals liest sich (fast) wie ein (schlechtes) Gedicht": Dieser Auffassung ist zumindest das deutsche Fußballmagazin "11 Freunde". In einem Video auf Facebook macht sich die Redaktion über die Sponsorennamen vieler Teilnehmer lustig. Auch die Vorarlberger Klubs bekommen ihr Fett weg.

“World of Jobs VfB Hohenems”, “Cashpoint SCR Altach” oder “FC Mohren Dornbirn”: Die Kreativität dabei, den eigenen Vereinsnamen mit einem Sponsor zu schmücken, kennt auch im Ländle keine Grenzen. In Deutschland stoßen solche Klubnamen allerdings eher auf Befremden. So auch beim Fußballmagazin “11 Freunde”, das den Vereinsnamen der Teilnehmer des ÖFB-Cups ein ganzes Video gewidmet hat.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Deutsches Fußballmagazin macht sich über österreichische Klubs lustig
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen