Deutscher starb bei Alpinunfall im Ötztal

Ein tödlicher Alpinunfall hat sich am Donnerstag im Tiroler Ötztal ereignet. Nach Angaben der Landespolizeidirektion Tirol wurde ein deutscher Staatsbürger beim Abstieg nach Umhausen im Bezirk Imst von mehreren großen Steinen getroffen und erlitt dabei tödliche Verletzungen.


Laut Polizei-Angaben war die dreiköpfige Gruppe aus Deutschland – Vater, Mutter und Tochter – gegen 13.30 Uhr im Bereich des Stuibenfalls unterwegs, als sich plötzlich oberhalb des Steiges Steine lockerten und herabstürzten. Der Vater befand sich am weitesten talwärts und konnte sich nicht mehr rechtzeitig aus dem Gefahrenbereich retten. Er wurde von mehreren Gesteinsbrocken getroffen.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Deutscher starb bei Alpinunfall im Ötztal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen