Deutsche kam bei Verkehrsunfall im Burgenland ums Leben

Im Bezirk Eisenstadt-Umgebung ist am Donnerstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall eine deutsche Staatsbürgerin ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei stießen auf der B16 zwischen Wulkaprodersdorf und Siegendorf zwei Pkw zusammen, auch ein dritter Wagen war beteiligt


Ein Autofahrer aus Deutschland, in dessen Wagen sich zwei weitere Insassen befanden, war auf der Bundesstraße Richtung Siegendorf unterwegs. Aus vorerst unbekannter Ursache stieß der Pkw mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen. Ein auf der Gegenfahrbahn nachkommendes Fahrzeug wurde in den Unfall verwickelt.

Eine Frau, die sich am Rücksitz des deutschen Pkw befunden hatte, erlitt tödliche Verletzungen. Über die Zahl der Verletzten gab es unterschiedliche Angaben. Laut Polizei wurden fünf Personen verletzt. Von der Landessicherheitszentrale hieß es, sieben Leichtverletzte seien mit Rettungsautos ins Krankenhaus Eisenstadt gebracht worden.

Neben drei Rettungsfahrzeugen waren auch drei First Responder sowie der Notarzthubschrauber Christophorus 3 und die Feuerwehren aus Wulkaprodersdorf und Siegendorf im Einsatz. Die B16 war im Bereich der Unfallstelle gesperrt.

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Deutsche kam bei Verkehrsunfall im Burgenland ums Leben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen