Der nächste, bitte!

Nach dem Liebesaus mit Jamie Kennedy dürfte Jennifer Love Hewitt keine Zeit verloren haben, um sich mit einem neuen Mann zu trösten: John Asher ist der Auserwählte - der Ex von Jim Carreys Ex, Jenny McCarthy. Alles klar ...?

Gerade mal einen Monat ist es her, dass Jennifer Love Hewitt (JLH) sich von ihrem Ein-Jahres-Lover Jamie Kennedy getrennt hat. Offiziell, versteht sich, denn die Beziehung soll bereits lange vor dem verkündeten Aus zu Ende gewesen sein. Wie auch immer, Jennifer scheint über Jamie bereits hinweg zu sein und datet schon den Nächsten.

Wie das Magazin “People” berichtet, ist JLH nun mit John Asher zusammen, der so wie Jamie Kennedy und dessen Vorgänger Ross McCall ebenfalls (ein hierzulande kaum bekannter) Schauspieler ist. Sollte manchen der Name des 39-Jährigen aber doch irgendwie geläufig sein, dann mit Sicherheit als ehemaliger Göttergatte von Jenny McCarthy.

Der Ex von Jims Ex

Asher und McCarthy waren von 1999 bis 2005 verheiratet und haben einen gemeinsamen Sohn, den achtjährigen Evan; kurz nach der Scheidung lachte sich Jenny dann bekanntlich Jim Carrey an und war mit diesem vier Jahre lang zusammen. Pikanterweise trennte man sich ausgerechnet wenige Tage vor Bekanntwerden der Liaison von Jennifer Love Hewitt und McCarthys Ex-Mann.

Kennengelernt haben sich JLH und John Asher am Set von “Ghost Whisperer”. Letzterer hatte Anfang 2010 einen Gastauftritt in der Mysteryserie – und böse Zungen behaupten nun, dass er mit ein Grund für die Trennung von Jennifer und Jamie Kennedy gewesen sei. Tatsache ist, dass ein Informant des US-Magazins “People” erklärte, die beiden seien defintiv ein Paar: “Sie verbringen sehr viel Zeit miteinander und haben richtig Spaß. Er überschüttet sie mit Aufmerksamkeit und hilft ihr über die Trennung von Jamie hinweg.”

Offizielle Stellungnahmen zu den Liebesgerüchten gibt es derzeit freilich noch keine.

(seitenblicke.at/Foto: dapd)

Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen