Der mieseste Schauspieler der Welt

Ab sofort gehört Ashton Kutcher mit zum Kreis all jener, die eine "Goldene Himbeere" besitzen. Der 33-Jährige wurde heuer zum schlechtesten Schauspieler gekürt - bewies aber nicht so viel Humor wie im Vorjahr Sandra Bullock: Er holte den "Preis" nicht ab ...

John Travolta, Kevin Costner, Ben Affleck, Halle Berry, Sandra Bullock. Sie und noch viele weitere Hollywood-Stars mussten in der Vergangenheit bereits Spott und Hohn in Form der “Goldenen Himbeere” (engl.Golden Raspberry, kurz “Razzie”) über sich ergehen lassen. Doch während die beiden Letzteren den Spaß mitmachten und sich die zweifelhafte Ehrung tatsächlich selbst abholten, machten so gut wie alle anderen in der mittlerweile 30-jährigen Himbeeren-Geschichte böse Miene zum lustigen Spiel und blieben der Verleihung fern. Bei den aktuellen Preisträgern war es nun nicht anders.

Auch 2011 fand die Razzie-Gala traditioneller Weise einen Tag vor der Oscar-Verleihung statt – und brachte einen großen … äh, Abräumer: “Die Legende von Aang” vom einstigen Star-Regisseur M. Night Shyamalan holte gleich fünf Himbeeren, nämlich jene für den schlechtesten Film, die schlechteste Regie, das schlechteste Drehbuch und den schlechtesten Nebendarsteller in Form von Jackson Rathbone. Razzie Nummer 5 erhielt “Die Legende von Aang” für die mieseste 3D-Verwendung in einem Film.

Kutcher, Alba, “SATC”, …

Als übelste Darsteller wurden auf männlicher Seite Ashton Kutcher, der laut Jury mit “Kiss & Kill” und “Valentinstag” 2010 gleich zwei Mal katastrophal agierte sowie gleich die gesamte Riege der “Sex and the City”-Hauptdarstellerinnen, da sich das Wahlkomitee nicht darauf einigen konnte, wer denn nun die allerschlechteste war. Sarah Jessica Parker, Kim Cattrall, Kristin Davis und Cynthia Nixon wurden aber zustäzlich ohnehin noch zum schlechtesten Leinwand-Ensemble gewählt.

Jessica Alba wiederum brachte das Kunststück zu Wege, die Juroren gleich mit vier(!) Filmen davon zu überzeugen, dass sie den Preis als mieseste Nebendarstellerin wirklich verdient hat: Ihre, nun ja, Leistungen in “The Killer Inside Me”, “Meine Frau, unsere Kinder und ich”, “Machete” sowie “Valentinstag” sprachen laut den “Razzie”-Verantwortlichen für sich.

(seitenblicke.at/Foto: dapd)

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • Der mieseste Schauspieler der Welt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen