"Der Kuss hat nicht funktioniert!"

Kristen Stewart und Robert Pattinson hatten bei den MTV Movie Awards zwar die Trophäe für den besten Filmkuss entgegennehmen dürfen, waren dann aber auf der Bühne kläglich an einer Live-Neuauflage desselben gescheitert.

Humor ist wenn man trotzdem lacht? Die seltsame “Kuss-Performance” von Kristen Stewart und Robert Pattinson bei den diesjährigen MTV Movie Awards war aber höchstens unfreiwillig komisch.

Was ist so schwer daran?

Zuerst zierte sich das Pärchen mit der massiven Liebes-Outing-Abneigung fast eine halbe Minute lang mit einer nicht wirklich lustigen Es-ist-ja-so-schwer-Dich-zu-küssen-Performance vor dem weltweit wohl meistersehnten Knutscher, nur um den dann gar nicht zu bringen! Im entscheidenden Moment zeigten sich die beiden nämlich nicht im Profil!

Roberts Hinterkopf verwehrte nach einer 90-Grad-Drehung die Aussicht auf die Sensation – und die Haltungen der sich wieder von einander entfernenden Gesichter ließen eher darauf schließen, dass es gar keinen Kuss gegeben hatte: Roberts Mund löst sich nämlich von Kristens rechter Wange!

“In der Nacht vor den Awards habe ich wirklich die besten Ideen für den Kuss gehabt. Ich habe allen bei MTV gesagt, dass sie die Sache getrost mir überlassen können. Ich habe ihnen dann meine Ideen unterbreitet – und sie fanden keine davon lustig. Und so haben wir letzten Endes etwas gemacht, was nicht funktioniert hat”, zeigte sich auch Mr. Pattinson im Nachhinein belustigt enttäuscht.

(seitenblicke.at/foto: dapd)

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • "Der Kuss hat nicht funktioniert!"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen