Der Juni fällt ins Wasser

Der Sommer will sich heuer einfach nicht zeigen. Das Tief "La Nina" sorgt weiter für Dauerregen. Es bleibt unbeständig.
wetter.vienna.at
Facts zur neuen Wetterseite

Nach den hohen Temperaturen vergangene Woche zeigt sich der Sommer diese Woche wieder von seiner anderen Seite. Denn es regnet. Statt Bikini heißt es wieder die Pullover auspacken.

Nach dem Mai fällt nun auch der Juni ins Wasser. Ist der Sommer 2010 damit erledigt? Gut möglich. Zumindest bis Mitte nächste Woche müssen wir in Österreich mit Dauerregen rechnen.

Eine Langzeitprognose hat ergeben, dass es erst in drei Wochen wieder so richtig schön werden soll.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Der Juni fällt ins Wasser
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen