Der erotische Steinmetzkalender 2014 wurde präsentiert

Der erotische Steinmetzkalender 2014 wurde präsentiert.
Der erotische Steinmetzkalender 2014 wurde präsentiert. ©Steinmetzinnung Niederösterreich/Fotograf Marius Höfinger
Der limitierte Steinmetzkalender 2014 steht ab sofort wieder zum Verkauf. Der Kalender, der im kommenden Jahr das Motto "Erotische Steine" verkörpert, wurde von Schauspieler Reinhard Nowak, Lisa Bernhauser (Miss NÖ´11) und den sechs Models vor 120 anwesenden Gästen und der Öffentlichkeit präsentiert.
So sexy ist der Steinmetzkalender


„Niederösterreichische Berufsfotografen trafen auf international renommierte Models und brachten harten Stein und weiche Haut in harmonischen Einklang. Die Verbindung aus Steinmetz- und Fotokunst ist uns vollends gelungen. Wie ich heraushören konnte, waren die anwesenden Gäste mit den Juroren einer Meinung: Einer der besten Kalender seit des 19- jährigen Bestehens!”, gibt sich Judith Hönig, Vorsitzende der Fachvertretung der
Steinmetzmeister Niederösterreichs, hoch erfreut.

19 Fotografen arbeiteten an Kalender mit

„Mit 19 angemeldeten Fotografen haben wir heuer einen Rekord aufgestellt. Allein die Eindrücke der beiden Tage beim Fotoshooting ließen auf ästhetische, qualitativ hochwertige und aus künstlerischer Sicht anspruchsvolle Motive hoffen. Unsere Erwartungen wurden voll erfüllt und wir können einen Kalender vorzeigen, der sich vor anderen Serien nicht zu verstecken braucht”, so Judith Hönig weiter.

Internationale Models im Steinmetzkaledner 2014

Mit dabei waren international erfahrene Models wie beispielsweise Gabriella Toth, Andrea Vanagel, Vivien Czene, Dorka Banki oder Kenan Engerini, die bereits für zahlreiche Fotound Filmaufnahmen (Playboy USA, FHM, Maxim, McFit, Werbespots für Mercedes und Haribo) vor der Kamera standen. Der Tullner Steinmetzbetrieb Breitwieser bot den Fotografen und Models mit der 6500 m2 großen „Stone-World” und über 1000 verschiedenen Natursteinplatten und Steinelementen den perfekten Rahmen, um der Kreativität freien Lauf zu lassen. Die größte Naturstein-Schauhalle Österreichs verwandelte sich für zwei Tage zum größten Fotostudio Österreichs. Eine prominente Jury, u.a. bestehend aus Reinhard Nowak, Lisa Bernhauser und Thomas Jorda (Stv. Chefredakteur NÖN), wählte am 11. September aus über 600 verschiedenen Einzelbildern des zweitägigen Foto-Shootings die dreizehn Sujets für den Kalender „Erotische Steine 2014″ aus.

  • VIENNA.AT
  • Sexy
  • Der erotische Steinmetzkalender 2014 wurde präsentiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen