Der Countdown läuft: "Life Ball 2007"

APA
APA
Der Wiener Life Ball ist Europas größter Charity-Event im Kampf gegen HIV und Aids. Am kommenden Samstag feiert das Event sein 15-jähriges Jubiläum.

Aber neben all dem sozialen Engagement punktet das Fest des Lebens im Rathaus Jahr für Jahr mit prominenten Gästen, schrillen Kostümen, aufwendigen Modeschauen und bunten Künstlerauftritten. Heuer wird das Event zum ersten Mal live im ORF übertragen.

In diesem Jahr könnte das Promiaufgebot konträrer nicht sein. Neben Hollywoodschauspielerin Sharon Stone, die den Ball bereits zum zweiten Mal besucht, kommen auch Popsängerin Kelly Osbourne, Pornostar Jenna Jameson, Viktor Emanuel von Savoyen, der Enkel des letzten italienischen Königs, oder die Scissor Sisters.

Das Event steht heuer ganz im Zeichen von „Märchen“. Das Thema soll sich nicht nur in den vielfältigen Kostümen der Besucher widerspiegeln, es zieht sich auch wie ein roter Faden durch die Eröffnung. In vier Akten erzählt der erste Teil ein Märchen, dafür werden Werke aus der klassischen Musikliteratur bearbeitet, mit aktuellen Texten unterlegt und zu einer Geschichte verbunden. Dabei schlüpfen Promis in die Rollen von Märchenfiguren. Jazz Gitti ist als Frau Holle, Günther Tolar als Hexe, Tamee Harrison als Aschenputtel oder „Dancing Star“ Zabine als böse Stiefmutter zu sehen.

Bei der Eröffnung hat auch Eric Papilaya mit dem diesjährigen Life Ball Song „Get A Life – Get Alive“ auf. Nachdem Papilaya die Qualifikation für den „Eurovision Song Contest 2007“ nicht erreicht hat, kann er sich auf der Red Ribbon-Bühne austoben. Den Höhepunkt wird die Fashion Show vom amerikanischen Designer-Duo Heatherette alias Richie Rich und Traver Rains bilden, die mit ihrer T-Shirt- und Lederkollektion bekannt wurden. Auf dem Laufsteg sind neben zahlreichen Models wie Anja Platzer, die österreichische Finalistin von „Germany’s Next Topmodel“ auch der deutsche Comedian Dirk Bach, das Playmate of the Century Gitta Saxx, Gesundheitsministerin Andrea Kdolsky (V) oder Dagmar Koller zu sehen.

  • VIENNA.AT
  • Life Ball
  • Der Countdown läuft: "Life Ball 2007"
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.