Dennis Hopper: Kleine Tochter verpasste Beerdigung

Galen Duffy durfte nicht zur Beerdigung ihres berühmten Vaters
Galen Duffy durfte nicht zur Beerdigung ihres berühmten Vaters ©AP
Dennis Hoppers siebenjährige Tochter Galen hat seine Beerdigung in der vergangenen Woche verpasst, weil ihre Mutter Victoria Duffy ihr verboten haben soll zu gehen.
Begräbnisfeier des Schauspielers
Easy Rider-Star: Dennis Hopper
Trauerfeier für Dennis Hopper
"Easy Rider"- Star Dennis Hopper ist tot

Der verstorbene Filmstar (‘Easy Rider’) wurde am vergangenen Mittwoch, 2. Juni, bestattet, doch seine Tochter Galen, die er mit seiner Frau Victoria Duffy großzog, war nicht anwesend. Angeblich hatte ihre Mutter ihr verboten, zu der Beisetzung zu gehen.

Ein Insider verrät der Webseite ‘Daily Beast’: “Das ist es einfach, was so tragisch ist. Ein siebenjähriges Mädchen hat gerade seinen Vater verloren und darf noch nicht einmal zur Beerdigung gehen.” Duffy behauptet derweil, dass Galen “ausgeladen” wurde. Hoppers Freunde meinen, dass sie ihre eigene Tochter im Streit mit der Familie ihres Mannes “als Pfand” benutzt hätte. 

Einem Brief von Hoppers Anwalts zufolge wollte die Filmlegende nicht, dass Duffy zur Beisetzung kommt, hatte aber nichts gegen Galens Anwesenheit. Duffy hatte mehrere Male erklärt, dass ihre Tochter nicht alleine zu der Beerdigung anreisen könne, da sie unbegleitet von Los Angeles hätte fliegen müssen – ein absolutes No-Go für Duffy.

Vor seinem Tod waren Hopper (74) und die 42-jährige Duffy, mit der er 14 Jahre verheiratet war, in einen bitteren Scheidungskrieg verwickelt gewesen.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Dennis Hopper: Kleine Tochter verpasste Beerdigung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen