Demos am Ring: Chaos wegen Sperre programmiert

Autofahrer sollten wegen Sperren den Ring heute unbedingt meiden
Autofahrer sollten wegen Sperren den Ring heute unbedingt meiden ©Bilderbox
Achtung, Autofahrer - heute am besten die Innenstadt meiden! Von 11 bis 20 Uhr ist nämlich der Ring gesperrt und umfangreiche Staus werden erwartet.

Der ÖAMTC warnt vor Staus, die am Dienstag den Autoverkehr in Wien lahmlegen könnten. Ab 11 Uhr wird nämlich der Ring gesperrt und zwar:

Von 11.30 Uhr bis 13 Uhr ist zwischen der Straßenkreuzung Operngasse und Schottengasse/Schottentor zu. Danach können die Autofahrer kurz durchatmen, bevor es von 15 Uhr bis 20 Uhr wieder heißt: Umleitung!

Betroffen sind auch die Öffis in diesem Bereich: Die Ringlinien 1, 2 und D sind betroffen und sollten ebenfalls gemieden werden. Die Wiener Linien und der ÖAMTC empfehlen den Verkehrsteilnehmern, unbedingt die U-Bahn zu verwenden – die fährt nämlich trotz Ringsperre ohne Probleme.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Demos am Ring: Chaos wegen Sperre programmiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen