Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Demonstration in Wien sorgt für Staus im Frühverkehr

Am Freitag kam es zu Verzögerungen im Frühverkehr.
Am Freitag kam es zu Verzögerungen im Frühverkehr. ©APA/HELMUT FOHRINGER
Am Freitag wurde in der Wiener Innenstadt demonstriert. Das sorgte für Staus im Frühverkehr.
Blockade am Karlsplatz

Seit den frühen Morgenstunden müssen sich Wiens Verkehrsteilnehmer laut ÖAMTC auf Staus und Zeitverluste in der Innenstadt einstellen. Wegen einer Demonstration sind die Operngasse vom Ring bis zum Getreidemarkt und die Friedrichstraße ab der Operngasse komplett gesperrt. Die Dauer der Sperre ist derzeit nicht absehbar.

Die Staupunkte im Überblick: Karlsplatz, Lothringerstraße, Schwarzenbergplatz, Kärntner Ring, Kärntner Straße, Opernring, Schubertring und Wiedner Hauptstraße.

Der ÖAMTC empfiehlt, großräumig auszuweichen.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Demonstration in Wien sorgt für Staus im Frühverkehr
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen