Demonstration in Wien für Rechte der Frauen

Protestumzug für Rechte der Frauen am Freitag in Wien.
Protestumzug für Rechte der Frauen am Freitag in Wien. ©Vienna.at/Tanja M.
Im Rahmen des Weltfrauentages am 08. März versammelten sich in Wien Aktivistinnen, um für die Rechte der Frauen auf die Straße zu gehen.
Bilder des Protestumzugs

Unter dem Motto “Internationaler Frauen Kampftag” fand am Freitag in Wien der Protestumzug statt, dem sich rund 200 Frauen und junge Mädchen anschlossen.

Los ging es um 17 Uhr mit einer Kundgebung auf der Quellenstraße in Favoriten, von dort aus bahnte sich der Demo-Umzug seinen Weg bis in die City zu einer Kundgebung am Wiener Stephansplatz.

Kundgebung für Rechte der Frauen

Die Forderungen der Aktivistinnen waren klar gesetzt:

Für die Selbstbestimmung von Frauen, für freie Abtreibungsmöglichkeiten (und somit: “Abtreibung raus aus dem Strafgesetz!”, gegen Vergewaltigung und Frauenmord (“Kampf dem Sexismus an jedem Ort!”), sowie für Solidarität mit den Flüchtlingsprotesten und für “einen gemeinsamen Kampf gegen Rassismus”.

Leserreporterin Tanja M. ließ uns Fotos des Protestumzugs am Freitag zukommen.

Werden auch Sie Leserreporter für VIENNA.AT.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Demonstration in Wien für Rechte der Frauen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen