Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Debrecen und FC Zürich in Champions League

Zürich siegte zu Hause 2:1
Zürich siegte zu Hause 2:1 ©APA (epa/Keystone)
Der ungarische Meister VSC Debrecen und der Schweizer Meister FC Zürich spielen erstmals in der Fußball-Champions-League. Debrecen feierte am Dienstag im Rückspiel der vierten Qualifikationsrunde gegen Lewski Sofia einen 2:0-Sieg und qualifizierte sich nach dem 2:1-Auswärtssieg sicher für die Königsklasse.

Zürich gewann auch dank eines Treffers des ehemaligen Salzburgers Johan Vonlanthen (6.) gegen den lettischen Meister FK Ventspils zu Hause 2:1. Die Schweizer hatten das Hinspiel mit 3:0 für sich entschieden.

Souverän schaffte Olympique Lyon den Aufstieg. Der entthronte französische Serienmeister feierte nach dem 5:1-Heimsieg auch beim RSC Anderlecht einen klaren 3:1-Erfolg, den der Brasilianer Lisandro mit einem Hattrick zwischen der 26. und 41. Minute sicherstellte. Atletico Madrid eliminierte Panathinaikos Athen dank eines 2:0-Heimsieges (3:2 auswärts).

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Debrecen und FC Zürich in Champions League
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen