David Hassellhoff: Unfall mitten auf der Westautobahn

©AP
Ein simples Holzstück wurde Knight Rider fast zum Verhängnis. Als David Hasselhoff auf der Autobahn vom Gut Aiderbichl in Salzburg auf dem Weg nach Wien war, kam es plötzlich zu einem Unfall - mitten auf der Westautobahn!
The Hoff nach seinem Unfall in Wien
Video: David auf Wien-Besuch

Der Chauffeur konnte nicht ausweichen und fuhr, wie die Fahrzeuge vor ihm, über einen “Holzprügel”, wie uns das Management von David Hasselhoff bestätigte. Eine Notbremsung konnte Schlimmeres verhindern. The Hoff, sein Neffe, der Chauffeur und sein Manager Herbert Fechter hatten riesen Glück, denn so ein Reifenplatzer auf der Autobahn ist nicht ohne. Den einzigen Schaden trug das Auto und der Terminkalender von David Hasselhoff davon. Der 58-Jährige musste nämlich 20 Minuten auf ein Ersatzauto warten, das vom Gut Aiderbichl angefordert wurde.

Knight Rider mitten auf der Westautobahn außer Gefecht gesetzt – liest sich wie ein schlechter Serientitel, ist aber die Realtiät. The Hoff – ganz Profi – ließ sich übrigens von dem Unfall nicht beeindrucken. Am nächsten Tag promotete er gleich wieder euphorisch seine DVD “The Hoff Is Back” (ab 26. 11.2010 im Handel erhältlich). Sein Management: ” David geht es gut, nach einer kurzen Schreckminute war alles wieder in Ordnung. David ist eben ein sehr positiver Mensch!”

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • David Hassellhoff: Unfall mitten auf der Westautobahn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen