Das Wiener Bierfest 2011

Ein großes Bierfest mitten in der Wiener Innenstadt, am geschichtsträchtigen Platz Am Hof soll die Besucher von Qualität und österreichischer Biervielfalt überzeugen.

„22 Brauereien werden mit etwa 200 Bieren zeigen, was die Bierkultur im neuen Braujahr zu bieten hat – und die Spezialitäten können natürlich alle verkostet werden”, versprechen die Organisatoren, welche das gastronomische Konzept des Bierfestes in Wien erstellt haben. Es konnten damit viele Brauer, die sonst auf dem Markt in hartem Wettbewerb stehen, dazu motiviert werden, gemeinsam mit den Wienern vier Nachmittage und Abende lang auf die österreichische Biervielfalt anzustoßen.

Denn Österreichs Bierlandschaft präsentiert sich vielfältiger denn je: Neben den bekannten Großbrauereien haben sich viele mittelständische und kleine Brauereien etabliert – und von diesen wiederum gibt es immer mehr Biere, die sich jenseits der heimischen Märzenbier-Kultur behaupten.Das Wiener Bierfest und sein Programm

Eröffnet wird das Bierfest am Donnerstag, dem 26. Mai um 11 Uhr „Am Hof”. Ab diesem Zeitpunkt werden die Stände geöffnet sein, an denen die Brauereien ihre Spezialitäten zur Verkostung ausschenken. Um etwa 16 Uhr spielt zur offiziellen Eröffnungsfeier die Musikkapelle der Brauerei Wieselburg auf. Für Bierfreunde gibt es dabei auch die Gelegenheit, mit Experten über ihr Lieblingsbier zu diskutieren.

Daneben werden ein attraktives Rahmenprogramm und kulinarische Köstlichkeiten aus ganz Österreich geboten. Unter anderen gibt die bekannte Volksmusikgruppe „Die Edelseer” um 17 Uhr ein Live-Konzert.

Öffnungszeiten täglich von 11 – 22 Uhr. Eintritt frei!

Weitere Höhepunkte sowie das Programm zum Fest unter www.wienerbierfest.at

Vom 26. bis 29. Mai feiern Österreichs Brauer in Wien 1 wieder das Wiener Bierfest – und sie laden alle Bierfreunde ein mitzufeiern!

Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen