Das war die Wahl der Miss NÖ 2012

Die drei Missen NÖ (Bild rechts) wurden gekürt.
Die drei Missen NÖ (Bild rechts) wurden gekürt. ©Manfred Trinkl
Die Wahl ist gefallen: Niederösterreich kürte seine drei Missen, die sich als die schönsten Frauen des Bundeslandes gegen ihre Konkurr entinnen durchsetzen konnten.
Die Wahl zur Miss NÖ 2012

Es wurde spannend im Autohaus Dvorak & Partner in Brunn am Gebirge: Unter den kritischen Augen einer ausgewählten Fachjury mussten sich zahlreiche junge Kandidatinnen durchsetzen.

Nur die besten drei konnten sich die begehrten Scherpen sichern – die Jury hatte keine einfache Aufgabe bei der Vielzahl an hübschen, potenziellen Missen. Rund 150 geladene Gäste aus Wirtschaft und Medien waren anwesend, als unter Roland Bürgers – Weekend Verlagsleiter und Florian Haidvogls Moderation zehn Schönheiten über den Laufsteg schwebten.

Eine  künftige Miss & Vize-Miss Niederösterreich haben Repräsentationspflichten und stehen somit auch für ein Jahr im Rampenlicht. Modelmaße sind nicht sosehr das Thema – das  „Gesamtpaket“ – inklusive Ausstrahlung und Charme muss einfach passen.

Die Wahl der Miss NÖ wurde  schließlich gefällt

Nach zwei Durchgängen (Defilé Nr.1 im Abendkleid, Defilee Nr.2 sexy und sportiv  in Bikini & Shirt von Lotto), kristallisierten sich die drei Finalistinnen heraus, die den Kriterien  und der strengen Beurteilung der prominent besetzten  Jury entsprachen.

Die Miss Niederösterreich 2012: Fiona Fiedler, 18 Jahre, Schülerin – aus Tulln.
Vize Miss Niederösterreich 2012: Stephanie Djordjevic, 24 Jahre, Gastronomin – aus Perchtoldsdorf.
Dritt-Platzierte: Christina Bischof, 20 Jahre, Studentin – aus Brunn am Gebirge.  


  • VIENNA.AT
  • Mode
  • Das war die Wahl der Miss NÖ 2012
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen