Das war die Vienna Fashion Night 2012

Late-Night-Shopping, Mode-Awards und Stargäste machten die Vienna Fashion Night zu einem Erlebnis.
Late-Night-Shopping, Mode-Awards und Stargäste machten die Vienna Fashion Night zu einem Erlebnis. ©APA/ Georg Hochmuth
Der Donnerstagabend stand ganz im Zeichen der Mode. Bei der Vienna Fashion Night hatten viele Boutiquen zum Late-Night-Shopping eingeladen. Besonderes Highlight war die große Fashion-Show unter der Michaelerkuppel.
Rückblick 2011
Auf dem Laufsteg

Mit VERSUS Versace, Dolce & Gabbana, Marlene Birger, Mary Katrantzou und Lena Hoschek waren große Labels der österreichischen und internationalen Modeszene am Donnerstagabend bei der Fashion-Show der Vienna Fashion Night vertreten. Inszeniert wurde die Show von Andi Lackner.

Adriana Karembeu bei der Vienna Fashion Night

Der Stargast der Veranstaltung schlug sich tapfer,  denn das ehemalige Topmodel Adriana Karembeu war auf Krücken angewiesen. “Ich bin über eine Stufe gestolpert. Das war ein blödes Missgeschick und bedeutet, dass ich keine High Heels tragen kann”, erklärte die gebürtige Slowakin im APA-Interview. Dabei sind ihre Beine ihr größtes Kapital: Mit einer Länge von 1,25 Metern schaffte es die Blondine einst ins “Guinnessbuch der Rekorde”.

Fußball und Mode konkurrierten um die Aufmerksamkeit

Bis zuletzt – vergeblich – gezittert hat die Moderatorin des Abends, Bianca Schwarzjirg, für einen Sieg der kroatischen Mannschaft: “Ich kann ja heute leider nicht selbst zusehen, aber werde per SMS ständig am Laufenden gehalten.” Privat hält es die Wienerin, die sich heuer schon für den “Playboy” auszog, auch bei der Mode gerne sportlich: “Am liebsten trage ich in meiner Freizeit nur Jeans, flache Schuhe und ein T-Shirt.”

 Einen Abend ohne die aktuellen Spiele mitzuverfolgen, gönnte sich Austria-Stürmer Roland Linz, der Deutschland die größten Chancen zum Turnier-Gewinn einräumte.  Auch Entertainer Dieter Chmelar ließ sich vom allgemeinen Fußball-Fieber anstecken und kommentierte die Ereignisse in gewohnter Manier: “Mich wundert eigentlich nur, dass die Griechen schneller aus der EM ausscheiden, als ihr Land den Euro verliert.” Ebenfalls dabei waren unter anderem Life Ball-Organisator Gery Keszler und Model Werner Schreyer.

Award für Lena Hoschek

Nach der Show um fand die feierliche Verleihung der “Vievi”-Awards in den Kategorie statt, die heuer an Lena Hoschek (“Designer of the Year National”), Donatella Versace (“Designer of the Year International”) und Stella Models als beste Modelagentur gingen. (APA/ Red.)

  • VIENNA.AT
  • Lifestyle Mode
  • Wien - 1. Bezirk
  • Das war die Vienna Fashion Night 2012
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen