Das war die Lange Nacht der Fitness in den Holmes Place-Filialen in Wien

Bei der Langen Nacht der Fitness in Wien
Bei der Langen Nacht der Fitness in Wien ©Flo Moshammer / www.goodlifecrew.at
Am Samstag stand das wohl bisher größte Fitnessevent des Landes auf dem Programm: die Lange Nacht der Fitness. Knapp 1300 Teilnehmer schwitzen bis spät in die Nacht in den vier Holmes Place-Filialen in Wien für den guten Zweck.
Bilder des Fitness-Events
Mehr zum Event in Wien

Österreichs führendes Fitness Event Brand – Fitness Festival – verantsltete zusammen mit einem der größten Fitness & Wellnessbetreibern Europas – Holmes Place – zum Abschluss des Jahres das wohl bisher größte Fitnessevent des Landes: die “Lange Nacht der Fitness”. Insgesamt konnte eine Spendensumme von 10.506 Euro erzielt werden, die an die Wohltätigkeitorganisation „Runners Heal“ gespendet wird um ein Zeichen gegen Hunger in Afrika zu setzen.

“Fitness meets Clubbing”: Neues Konzept als Erfolgsfaktor

Das einzigartige Konzept „Fitness meets Clubbing“ stellte sich als voller Erfolg heraus. Insgesamt sorgten an die 100 Trainer für die richtige Motivation. Live DJs, Live Bands sowie insgesamt zwei Tonnen Ton- und Lichtequipment sorgten für ein richtiges Clubbing Feeling, die nötige Stimmung und motivierte viele Teilnehmer bis spät in die Nacht für den guten Zweck zu schwitzen. Die drei Gründer Attila Senkaya, Ilja Jay Lawal und Pedram Parsaian zeigten sich überwältigt:“ Danke für alle die teilgenommen haben und an alle die mitgeholfen haben, dass Event auf die Beine zu stellen, es ist uns gemeinsam gelungen eine Fitness Bewegung in Österreich zu schaffen und das alles für einen guten Zweck.“

Die Lange Nacht der Fitness: Event der Superlative in Wien

Die Lange Nacht der Fitness sprengte alles bisher Dagewesene. In 4 verschiedenen Clubs wurde auf 20.000m² in 80 verschiedenen Kursen gemeinsam für den guten Zweck geschwitzt. Insgesamt wurden an dem Abend über 1.000.000 Kcal verbrannt. Über 1000 Liter an Proteinshakes und weiterer Getränken sorgten im Holmes Place Hütteldorf an der „Fuel Up“ Bar für die richtige Verpflegung der Teilnehmer.

Ticketeinnahmen für den guten Zweck

100% der Ticketeinnahmen der „Langen Nacht der Fitness“ kommen der Organisation „Runners Heal“ zu gute. Die Wohltätigkeitsorganisation, mit Sitz in Hamburg setzt sich in Afrika für hungernde Kinder ein. „Mit Hilfe der Spenden, der langen Nacht der Fitness, wollen wir drei neue Bauernhöfe in Afrika erbauen, mit denen Schulkinder ernährt werden können,“ so der Geschäftsführer und Gründer der NPO, Chris Cooper.

Bei der Langen Nacht der Fitness in Wien
Bei der Langen Nacht der Fitness in Wien ©Flo Moshammer / www.goodlifecrew.at

Ziel: Lange Nacht der Fitness in ganz Österreich

Das mittelfristige Ziel der drei Gründer ist es, die „Lange Nacht der Fitness“ in ganz Österreich durchzuführen. „Wir wollen mit dem einzigartigen Konzept ganz Österreich dazu mobilisieren und motivieren den Prozess des Fit Werdens genauso zu lieben, wie das Fit sein an sich“, geben sich Ilja Jay Lawal und Pedram Parsaian motiviert.

Hard Facts
• 4 Fitness Clubs mit 4 Mottos in Wien verteilt
• Live- DJ´s & Live Bands
• 5 Stunden Fitness, Wellness & Spaß pur!
• Über 80 Gruppenkurse an einem Abend
• 100 TrainerInnen & Motivation-Coaches nur für dich!
• Snack, Smoothie & Protein-Stationen
• Über 2 Tonnen beste Sound- & Licht-Technik
• 20.000 m2 Fitness-Schlaraffenland

>>Bei der Langen Nacht der Fitness in Wien: Eindrücke

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Das war die Lange Nacht der Fitness in den Holmes Place-Filialen in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen