Das war der Steirerball 2015 in der Wiener Hofburg

3.000 Gäste waren am Steirerball in der Wiener Hofburg.
3.000 Gäste waren am Steirerball in der Wiener Hofburg. ©Verein der Steirer/ Ludwig Schedl
Bereits zum fünften Mal wurde der Steirerball in der Wiener Hofburg gefeiert. Mehr als 3.000 Gäste waren am Freitag, den 9. Jänner 2015, dabei - darunter auch prominente wie Lena Hoschek, Christine Reiler und Nhut La Hong.
Bilder vom Steirerball 2015

Den feierlichen Einzug des Vereinsvorstands, der Ehrengäste sowie der Tanzgruppen, Fahnenjunker der Bundesländer und der Weinkönigin begleitete die Marktmusikkapelle Gamlitz. 40 junge steirische Trachtenpaare in bunten Dirndln und feschen Lederhosen tanzten die Eröffnungspolonaise zu “Juche” der Band “Die Seer”. Solistinnen und Solisten und junge Balletteleven des Österreichischen Staatsballetts zeigten danach, wie anmutig Polka in modernen Gössl Trachten aussehen kann. Johannes Holzinger gab die steirische Landeshymne, das Dachsteinlied, gemeinsam mit der Marktmusikkapelle Gamlitz zum Besten.

Nach den Reden von Landeshauptmann Franz Voves, Landeshauptmannstellvertreter Hermann Schützenhöfer und Vereinsobmann Nationalrat Andreas Zakostelsky und Karl Wratschko, Bürgermeister der Partnerregion Gamlitz eröffnete Franz Harnoncourt-Unverzagt, Protektor des Vereins der Steiermärker in Wien, den Steirerball 2015 mit “Alles Walzer”.

Höhepunkte beim Steirerball in Wien

Für große Begeisterung und einen vollen Festsaal sorgte die steirische Band “Die Edlseer” um Mitternacht. Die vier Steirer sorgten mit ihrer Mitternachtseinlage für ausgelassene Stimmung. Auch die Einlagen der Bärntalplattler und der Roßecker Volkstanzgruppe begeisterten das Ballpublikum. In der Ball-Disko brachte die Coverband EGON7 die volle Tanzfläche bis in die frühen Morgenstunden zum Kochen.

In den Seitengängen und dem Rittersaal der Hofburg wurden die Ballgäste von steirischen Musikgruppen wie “Beppo’s Dance Band”, “Gschalarimandln”, “Rainer Wahnsinn”, “Murbodna Banda”, “Knöpferlstreich” sowie den “Liebochtaler Tanzgeiger” unterhalten. Für eine Ballnacht im traditionellen Sinn sorgten die “Klangvereinigung Wien” und die “Big Band Bad Gleichenberg”, sowie das “Grazer Stadtorchester”. Das Steirische Heimatwerk zeigte im Rahmen einer Modenschau eine Auswahl an farbenfrohen steirischen Frauen- und Herrentrachten.

Bekannte Namen unter den Gästen in der Hofburg

Unter den Gästen des Vereins der Steirer in Wien fanden sich viele Honoratioren aus Politik und Wirtschaft. Außerdem waren unter anderem die Modedesignerin Lena Hoschek, ihr Ehemann Mario Frajuk, die ehemalige Miss Austria Christine Reiler sowie der Modedesigner Nhut La Hong zu Gast. Der ehemalige Mittelfeldspezialist vom SK Sturm Graz und Fußballanalyst Roman Mählich und die TV-Moderatorin Claudia Reiterer waren ebenso wie der profil-Herausgeber Christian Rainer und Birgit Indra von Gössl am Steirerball dabei.

Alle Infos zu Bällen in Wien finden Sie im Ballguide von VIENNA.at.

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Wien - 1. Bezirk
  • Das war der Steirerball 2015 in der Wiener Hofburg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen