Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Das Monat der Fotografie: Die FOTO WIEN startet am 20. März

Die FOTO WIEN startet am 20. März in der Bundeshauptstadt.
Die FOTO WIEN startet am 20. März in der Bundeshauptstadt. ©Valérie Jouve
Im März startet das neue Festival FOTO WIEN. Zahlreiche Ausstellungen werden in der Festivalzentrale, die Österreichische Postsparkasse, präsentiert.

Vom 20. März bis 20. April 2019 rückt das neue Festival FOTO WIEN gemeinsam mit über 130 ProgrammpartnerInnen das Medium Fotografie ins Zentrum der Aufmerksamkeit und macht die Vielfalt und das Potential der lokalen Fotoszene sichtbar. Museen, Ausstellungshäuser, Galerien, Archive, FotografieInstitutionen, Kunstuniversitäten, KünstlerInneninitiativen und Off-Spaces werfen mit zahlreichen Programmen einen neuen Blick auf das lokale und internationale Fotogeschehen.

Festivalzentrale der FOTO WIEN: Otto Wagners Postsparkasse

Die offizielle Festivalzentrale – Otto Wagners Postsparkasse im 1. Wiener Gemeindebezirk – steht für 18 Tage im Mittelpunkt der Aktivitäten: Ausstellungen, Portfolio Reviews, ein photobook market sowie der Fotobuch-Preis 2019 stehen ebenso auf dem Programm wie zahlreiche Diskurs- und Diskussionsformate mit nationalen und internationalen Gästen.

Die Programmpunkte reichen von der Auseinandersetzung mit Architektur und Fotografie, historischer Fotografie, analoger und digitaler Fototechnik bis hin zu Fotografie und Film. Arrivierte Positionen und Persönlichkeiten sind dabei ebenso Teil des Festivals wie die Präsentation einer neuen Generation von KünstlerInnen. Dabei gilt es auch, ein Augenmerk auf jene Einrichtungen zu legen, die Fotografie an Universitäten, Schulen usw. unterrichten.

KUNST HAUS WIEN richtet Monat der Fotografie neu aus

Rundgänge, Studio Visits sowie tägliche Bildbesprechungen in der Festivalzentrale und bei den ProgrammpartnerInnen bieten ein dichtes Vermittlungsprogramm über den gesamten Zeitraum des Festivals. Zahlreiche Highlights sowie das aktuelle Geschehen auf der FOTO WIEN können auf dem kuratierten Instagram-Account verfolgt werden.

„Mit dem neuen Festival FOTO WIEN möchten wir die künstlerische Fotografie in Wien ins Zentrum der Aufmerksamkeit rücken. Wir zeigen gemeinsam mit den ProgrammpartnerInnen die Vielfalt und Produktivität der lokalen Szene ebenso wie internationale Positionen und laden ein breites Publikum dazu ein, sich für das Medium begeistern”, so Bettina Leid, Direktorin der FOTO WIEN. Das KUNST HAUS WIEN erhielt als Haus für zeitgenössische künstlerische Fotografie den Auftrag der Stadt Wien, den Monat der Fotografie neu auszurichten.

Das Programm der FOTO WIEN im Überblick

Eigenproduktionen der FOTO WIEN in der Festivalzentrale
21.03.– 06.04.2019, Mi bis So 14:00–20:00 Uhr
Festivaleröffnung und Eröffnung der Ausstellungen: 20.03.2019, 20:00 Uhr

FOTO WIEN Festivalzentrale
Österreichische Postsparkasse
Georg-Coch-Platz 2
1010 Wien

Öffnungszeiten:
21.03.– 06.04.2019, Mi bis So 14:00–20:00 Uhr
Sa 23.03. und So 24.03.2019, 11:00–20:00 Uhr

Ausstellungen in der Festicalzentrale in Wien zwischen dem 21. März und dem 6. April 2019:

  • Urbane Zonen / Zones Urbaines Ausstellung
  • Bodyfiction Ausstellung (Eine Kooperation des KUNST HAUS WIEN und EMO)
  • Ausstellung der Universität für angewandte Kunst Wien
  • Monsanto: A Photographic Investigation
  • Fotobuch-Ausstellung & Fotobuch-Preis 2019
  • Curator’s Choice Zeitraum
  • Portfolio Reviews Zeitraum  (Start am 20.03)
  • FOTO WIEN photobook market hosted by Fotohof edition (23.03-24.03)

Symposium Poisoned Pictures – Photography & Ecology
Eine Kooperation des KUNST HAUS WIEN und der European Society for the History of Photography (ESHPh) im Rahmen von FOTO WIEN.
Symposium: 05.04.2019
Ort: KUNST HAUS WIEN

Der Eintritt zu den Veranstaltungen in der FOTO WIEN Festivalzentrale ist frei!

Führungen und Workshops auf der FOTO Wien

Am 23., 24., 30. und 31. März sowie am 6. April finden um 14:00 Uhr und 16:00 Uhr Architekturführungen statt. Das Führungsentgelt beträgt 7 Euro pro Person, Treffpunkt ist im Kassensaal, Pop-up Shop, Anmeldung unter office@fotowien.at.

Am 31. März findet von 10:00-14:00 Uhr der Workshop “Urban Landscapes” statt. Dabei wird die städtische Landschaft der Seestadt Aspern fotografisch entdeckt. Treffpunkt ist in der Seestadt Aspern, 1220 Wien. Der Preis für den Workshop beträgt 45 Euro pro Person. Am 6. April von 10:00-15:30 Uhr folgt dann der “Street Photography in Wien” Workshop. Dabei werden die Grundlagen der Street Photography erklärt und der Blick für skurrile, humorvolle oder surreale Szenen auf der Straße geschult. Treffpunkt ist in der Festivalzentrale. Der Preis für den Workshop beträgt 95 Euro pro Person. Anmeldung unter kay@von-aspern.com.

Am 30. März findet von 14:00-19:30 Uhr unter dem Titel “Portraits meets Otto Wagner” ein Workshop mit Christina Werner statt. Dabei dient das Gesamtkunstwerk Postsparkasse von Otto Wagner als außergewöhnliche Kulisse für Porträtfotografie. Treffpunkt ist in der Festivalzentrale. Der Preis für den Workshop beträgt 95 Euro pro Person. Anmeldung unter office@christinawerner.com.

Galerierundgänge rund um die FOTO Wien

Am 6. April findet von 12:00-14:00 Uhr ein Rundgang durch die Galerie Sophie Tappeiner statt. Treffpunkt ist An der Hülben 3, 1010 Wien. In die Galerie KOENIG2 by_robbygreif geht es am 11. April von 16:00-18:00 Uhr. Treffpunkt ist in der Margaretenstraße 5 in 1040 Wien. Die Galerie Artcurial öffnet am 12. April von 16:00-18:00 Uhr ihre Türen für einen Rundgang. Treffpunkt ist am Rudolfsplatz 3 in 1010 Wien. Anmeldung für die Galerierundgänge unter der Mail-Adresse.

Am 23. März geht es mit Eva Mühlbacher um 15:00 Uhr ins “studio das weisse haus” bei Alice von Alten, Oscar Cueto, Lena Rosa Händle, joechlTRAGSEILER, David Meran und Verena Tscherner. Treffpunkt ist in der Hegelgasse 14, 1010 Wien. Am 6. April um 15:00 Uhr geht es dann weiter zu Lisa Großkopf und Soli Kiani. Treffpunkt hierfür ist in der Unteren Augartenstraße 5 in 1020 Wien. An beiden Tagen finden aber auch die Open Studio Days von 14:00-17:00 Uhr statt

Hier finden Sie viele weitere Workshops, Angebote und das ganze Programm der FOTO Wien.

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Das Monat der Fotografie: Die FOTO WIEN startet am 20. März
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen