Das hilft gegen Müdigkeit nach der Zeitumstellung

Die Uhrzeiger werden von 3.00 auf 2.00 Uhr und damit auf Winterzeit zurückgedreht.
Die Uhrzeiger werden von 3.00 auf 2.00 Uhr und damit auf Winterzeit zurückgedreht. ©APA/HERBERT PFARRHOFER
Es ist wieder so weit: In der Nacht auf Sonntag werden die Uhren von der Sommerzeit auf die Winterzeit umgestellt. Doch bei vielen Menschen sorgt die Zeitumstellung für einen Mini-Jetlag.

Am 31. Oktober wird die Uhr von der Sommerzeit auf die Winterzeit umgestellt, genauer gesagt drehen wir die Uhrzeiger um eine Stunde zurück.

Doch trotz der geschenkten 60 Minuten klagen viele Menschen beim Wechsel zur Winterzeit über Probleme. Was dagegen hilft, verraten wir euch im Video.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Das hilft gegen Müdigkeit nach der Zeitumstellung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen