Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Das Fußballereignis im Bregenzerwald

©Metzler
Der Bregenzerwald ist um ein sportliches Großereignis reicher. Erstmalig wird für die Saison 2010/11 der Raiffeisen Wäldercup durchgeführt. Unter den 17 Fußballvereinen des Bregenzerwaldes wird über 4 Spielrunden der Wäldercupsieger ermittelt.

Ende der 80er Jahre begann die Abwanderung der Fußballvereine aus der Wälderliga in spielstärkere Landesklassen. Dies führte zum endgültigen Aus der Wälderliga 1996/97 und der letzte Wäldermeister war der FC Bizau. So ist ein Aufeinandertreffen von Wälder Fußballvereinen nur mehr beschränkt in der jeweiligen Landesklasse möglich, mit etwas Glück auch im VFV TOTO Cup.

Aus der Geschichte des Wälder Fußballs und dem hohen Besucherinteresse bei Wälderderbys, wird der Wäldercup sicher eines der attraktivsten Sportereignisse im Bregenzerwald.

Auch für Wälderclubs in den unteren Spielklassen, die gegen 1b Mannschaften aus dem ganzen Ländle antreten, oft ohne Wälderderby, ist der Wäldercup von Interesse.

Eine Bereicherung und zusätzliche Motivation, ihre gute Arbeit weiter zu führen und das Zuschauerinteresse für den Fußballsport im Dorf zu mobilisieren.

Ins Leben gerufen wurde dieses Sportereignis von einer Sponsorengruppe,führend dabei war Hannes Metzler vom Reisebüro SonneundMeer in Wolfurt, VFV Regionsobmann Peter Nussbaumer, Reini Elbs für die Raiffeisenbanken Bregenzerwald, Richard Behmann von Behmann Spiel und Mode in Egg. Mit einem Preisgeld von über € 5.000 soll auch der finanzielle Anreiz für die Vereine gegeben sein.

Am 02.06.2010 fand im Clubhaus des FC Egg die Gründungsversammlung des Sportverein Wäldercup statt, welcher den Wäldercup durchführen wird. In den Vorstand gewählt wurden: Obmann und Initiator Hannes Metzler, Obmannstv. Richard Behmann, Schriftführer Peter Nussbaumer der die Überzeugungsarbeit bei den Vereinen geleistet hat, Kassier Reini Elbs.

Gestartet wird mit der ersten Runde am 22.Juli 2010 mit dem Eröffnungsspiel in Schwarzenberg. Die Auslosung für die erste Runde am 05. Juni in Bizau ergab folgende Paarung, welche von unserem ehemaligen nordischen Sportdirektor Tone Innauer und Initiator Hannes Metzler vorgenommen wurde. Die Paarungen (die erstgenannte Mannschaft hat das Heimrecht).

22.07.2010 19.00 Uhr Schwarzenberg : Langenegg

23.07.2010 19.00 Uhr Langen : Au

23.07.2010 19.00 Uhr Bezau : Alberschwende

24.07.2010 17.00 Uhr Lingenau : Sulzberg

24.07.2010 17.00 Uhr Sieger (Doren : Buch) : Andelsbuch

24.07.2010 18.00 Uhr Mellau : Riefensberg

25.07.2010 10.30 Uhr Hittisau : Egg

27.07.2010 19.00 Uhr Krumbach : Bizau

Die besten 4 Mannschaften teilen sich das Preisgeld von über € 5.000. Unter allen zahlenden Zuschauern werden bei den Halbfinale 2 Plätze zur eine Fußballstädtereise nach Madrid verlost.

Runden

1. Runde 22. – 27.07.2010 (Achtelfinale)

2. Runde 29. – 01.08.2010 (Viertelfinale)

3. Runde Mai 2011 (Halbfinale)

4. Runde 23.06.2011 (Finale)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Das Fußballereignis im Bregenzerwald
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen