Das Frühlingsprogramm im Kindermuseum "Schloss Schönbrunn"

Zahlreiche Workshops und Führungen warten auf die kleinen Besucher.
Zahlreiche Workshops und Führungen warten auf die kleinen Besucher. ©SKB
Der Frühling hält für Kinder in Wien ein buntes Programm bereit: Zahlreiche Führungen und Workshops locken von März bis Mai ins Kindermuseum "Schloss Schönbrunn". Hier lesen Sie mehr zum Programm.

Im Frühling warten im Kindermuseum “Schloss Schönbrunn”, in den Kaiserappartements der Wiener Hofburg und im Hofmobiliendepot – Möbel Museum Wien jede Menge Abenteuer.

Wien: Kaiserliches Kinderprogramm im Frühling 2019

Der Frühling kann kommen, denn es wartet wieder ein spannendes Programm auf die Kinder. Im Kindermuseum “Schloss Schönbrunn” ist die Themenführung “Stets zu Diensten” eines der vielen Highlights. Bei dieser Führung erfahren die kleinen Gäste, welche Berufe es früher bei Hofe gab. Die Führung für Kinder ab sieben Jahren findet bis 31. März an den Wochenenden und Feiertagen täglich um 10.30, 13.30 und 15.00 Uhr statt. Im Museumseintritt inkludiert.

Zudem werden noch folgende weitere Workshops und Führungen geboten:

Tanzunterricht “Quadrille tanzen”

Die kleinen Gäste, die schon immer wissen wollten, wie und zu welcher Musik zu Kaisers Zeiten getanzt wurde, können im Kindermuseum am Tanzunterricht teilnehmen und Quadrille tanzen lernen. Tanzen war eines der wichtigsten Unterrichtsfächer der Kaiserkinder. Schließlich mussten die kaiserlichen Kinder bei großen gesellschaftlichen Anlässen ihre Tanzkünste vorführen. Auch heute noch ist die Quadrille der gesellschaftliche Höhepunkt auf jedem Ball. Der Unterricht findet kostümiert und ganz majestätisch im ehemaligen Appartement von Kaiserin Elisabeth statt.

Den Tanzunterricht für Kinder ab sechs Jahren gibt es am 16. März, 27. April, 18. Mai und 15. Juni um 15.00 Uhr. Reservierung und eine Begleitperson erforderlich.
Preis bis 31. 3. 2019: Kinder € 4,60; Erwachsene € 7,80/ ab 1. 4. 2019: Kinder € 5,00, Erwachsene € 8,50.

Zauberworkshop mit Miss LeeDie

Magierin Miss Lee führt die jungen Besucher in die Welt der Magie ein und bringt ihnen das ein und andere Zauberkunststück bei. Am Ende wartet ein Zauberausweis auf die Zauberlehrlinge.

Der Workshop für Kinder ab sechs Jahren findet am 9. und 10. März um 15.00 Uhr statt. Preis: € 18,00 pro Kind.

Workshop “Fechten für Anfänger”

Wilde Fechtszenen, wie sie in so manchen Abenteuerfilmen zu sehen sind, gab es an den kaiserlichen Höfen nicht. Der Degen war das Zeichen für jeden Adeligen, dass er aus einer besonderen – eben adeligen – Familie stammt. Er wurde zwar schön sichtbar getragen, gezückt wurde er aber eher selten. Bei diesem Workshop schnuppern die jungen Besucher in die hohe Kunst des historischen Fechtens hinein.

Der Fechtworkshop für Kinder ab sieben Jahren wird am 16. und 17. März um 15.00 Uhr angeboten. Preis: € 15,00 pro Kind.

Nähworkshop “Kaiserliche Accessoires selbst gemacht”

Beim Nähworkshop können die kleinen Gäste ihrer Kreativität freien Lauf lassen und kaiserliche Accessoires wie Kronen aus Stoff nähen und mit Glitzersteinen, Spitzen und Blumen nach Herzenslust verzieren.

Der Workshop für Kinder ab sechs Jahren findet am 23. und 24. März um 14.00 Uhr statt. Preis: € 25,00 pro Kind.

Themenführung “Frühlingserwachen in Schönbrunn”

Am 6. April startet im Kindermuseum die Themenführung “Frühlingserwachen in Schönbrunn”, bei der die Frühlings- und Osterbräuche der Kaiserfamilie vorgestellt werden. So fand im Frühling traditionell der Blumencorso im Prater statt.

Die Führung wird an den Wochenenden sowie Feiertagen und während der Osterferien von 13. bis 23. April täglich um 10.30, 13.30 und 15.00 Uhr für Kinder ab sieben Jahren angeboten. Im Museumseintritt inkludiert.

Suchspiel “Wo ist Familie Hase?” zu Ostern

Poldi, das Schlossgespenst, möchte gerne wissen, was “Familie Hase” für Ostern geplant hat. Die Hasenfamilie hat sich allerdings unter die vielen Tierfamilien gemischt, die im Kindermuseum vor dem launischen Aprilwetter Unterschlupf gefunden haben. Wer “Familie Hase” findet, bekommt eine kleine Belohnung.

Das Suchspiel wartet von 6. bis 23. April von 10.00 bis 17.00 Uhr auf Kinder ab drei Jahren. Am 17. April schaut Poldi im Kindermuseum vorbei und hilft bei der Suche. Im Museumseintritt inkludiert.

Poldis Bastelwerkstatt zu Ostern

Osterzeit ist im Kindermuseum Bastelzeit und so darf Poldis Bastelwerkstatt nicht fehlen. Poldi hat sich wieder tolle Bastelstücke einfallen lassen. Zur Auswahl stehen bunte Osterhasen, -lämmer und -küken. Wer lieber zuhause bastelt, bekommt ein Bastelsackerl zum Mitnehmen. Es werden nur mehr Farbe, Schere und Klebstoff benötigt und schon kann der Bastelspaß zu Hause beginnen.

Die Bastelwerkstatt für Kinder ab fünf Jahren hat am 6. und 7. April von 10.00 bis 17.00 Uhr, von 9. bis 12. April ab 13.00 Uhr und von 13. bis 20. April wieder ab 10.00 Uhr geöffnet. Letzter Einlass in die Bastwerkstatt ist um 16.00 Uhr. Eine Begleitperson ist erforderlich. Preis pro Werkstück: € 5,10.

Handpuppenführung “Poldi wartet auf den Osterhasen”

Am 6. sowie 7. April und von 13. bis 20. April findet jeweils um 14.00 Uhr die Handpuppenführung “Poldi wartet auf den Osterhasen” für Kinder ab vier Jahren statt. Poldi ist sehr aufgeregt, hat der Osterhase doch versprochen auch im Kindermuseum vorbeizuschauen. Aber wo hat sich der Osterhase versteckt? Poldi begibt sich bei dieser Führung mit den kleinen Gästen auf eine spannende Suche. Im Museumseintritt inkludiert.

Themenführung “Sport und Spiel zu Kaisers Zeiten”

Bei dieser Führung erfahren die Kinder, wie sportlich die kaiserliche Familie war. Maria Theresia und ihre Mutter etwa, waren begeisterte Bogenschützinnen. Die größte Sportlerin der kaiserlichen Familie war aber die Gemahlin von Kaiser Franz Joseph, Kaiserin Elisabeth. Sie versuchte sich in den verschiedensten Sportarten wie Reiten, Fechten und Turnen.

Die Themenführung für Kinder ab sieben Jahren wird von 27. April bis 23. Juni an den Wochenenden und Feiertagen und in den Pfingstferien von 8. bis 11. Juni täglich um 10.30, 13.30 und 15.00 Uhr angeboten. Am 27. April, 5. und 26. Mai sowie 15. Juni gibt es einen “Aktiv-Workshop“ im Anschluss an die Führung, bei dem die kleinen Gäste das Bogenschießen ausprobieren können. Im Museumseintritt inkludiert.

Muttertagsbasteln

Wer auf der Suche nach einem Muttertagsgeschenk ist, sollte, ausgerüstet mit einem Passfoto, am 11. Mai in der Bastelwerkstatt vorbeischauen. Dort kann ein Bilderrahmen mit Glitzer verziert werden. Die Bastelwerkstatt für Kinder ab fünf Jahren hat ganztägig von 10.00 bis 17.00 Uhr offen. Letzter Einlass ist um 16.00 Uhr. Eine Begleitperson ist erforderlich. Preis pro Werkstück: € 5,10.

Poldis Geburtstagsfest:”Zwergerltag”

Schlossgespenst Poldi lädt anlässlich seines Geburtstages am 19. Mai zu einem abwechslungsreichen Tag in die kaiserlichen Räumlichkeiten des Kindermuseums ein. Um 10.30, 13.30 und 15.00 Uhr wartet die Handpuppenführung “Poldi, das liebe Schlossgespenst” auf die kleinen Gäste. Dem lieben, aber etwas schusseligen Poldi ist mit einem Aufräumzauber ein großes Missgeschick passiert: Er hat einen Teil seiner Einrichtung schrumpfen lassen und sie mit dem Zauber über das ganze Kindermuseum verteilt. Der Museumsguide und die Kinder machen sich auf die Suche, um die geschrumpften Einrichtungsgegenstände wiederzufinden und sie mit einem Zauberspruch wieder in ihre ursprüngliche Größe zu verwandeln. Um 11.15 und 14.15 Uhr führt die “Puppenbühne Träumeland” das Märchen “Rumpelstilzchen” auf. Und Schlossgespenst Poldi ist von 11.00 bis 17.00 Uhr persönlich im Kindermuseum anzutreffen und steht gerne für Erinnerungsfotos zur Verfügung. Der Zwergerltag ist für Kinder von drei bis sechs Jahren. Im Museumseintritt inkludiert.

Führung in den Kaiserappartements der Wiener Hofburg

Kinderführung “Auf denSpuren der schönen Sisi”

“Auf den Spuren der schönen Sisi” können die Kinder in der Wiener Hofburg wandeln. Bei dieser Kinderführung besuchen die kleinen Gäste die Kaiserappartements, die Wohnräume von Sisi und Franz Joseph, und erfahren, wie die Kaiserin gelebt hat. Im Anschluss an die Führung können die Kinder in „kaiserliche“ Kleider und Uniformen schlüpfen.

Die Kinderführungen ab sechs Jahren finden an den Wochenenden und Feiertagen um 10.30 und 14.30 Uhr statt. Zusätzliche Führungen gibt es vom 15. bis 18. April und am 23. April um 14.30 Uhr. Preis bis 31.3.2019: € 8,50 pro Kind, ab 1.4.2019: € 9,00 pro Kind.

Kinder-und Familienprogramm im Hofmobiliendepot

Während die Eltern an einer Führung durch die Ausstellung “Bruch und Kontinuität: Das Schicksal des habsburgischen Erbes nach 1918” teilnehmen, werfen die Kinder (ab sieben Jahren) einen Blick auf die Highlights der Ausstellung. Danach geht’s in die Bastelwerkstatt, wo Insignien der Habsburgermonarchie wie Zepter, Krone oder Reichsapfel und Symbole der neuen, jungen Republik wie etwa die Flagge gebastelt werden.

Das Kinder-und Familienprogrammfindet am 10. März, 7. April, 19. Mai und 16. Juni um 15.00 Uhr statt. Preis: Kinder: € 9,00, Erwachsene bis 31.3.2019: € 9,50; ab 1.4.2019: € 10,50.

>> Detaillierte Infos zu den Programmpunkten finden Sie auf der Website

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Das Frühlingsprogramm im Kindermuseum "Schloss Schönbrunn"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen