AA

Das Fast-Nacktfoto auf der Schwulenseite

Jake Gyllenhaal geht gegen eine Schwulen-Internetseite vor, die ein (angeblich gefälschtes) Bild von ihm in Unterhose online stellte. Doch die Macher der Website wehren sich ... Sehen Sie selbst und klicken sie rein!

Seit es die Traumfabrik Hollywood gibt, gibt es sie auch: Gerüchte um vermeintlich schwule Schauspieler, die sich als heterosexuell ausgeben. Manche davon outeten sich im Laufe ihres Lebens tatsächlich, andere wiederum bleiben bis zuletzt zumindest offiziell dem anderen geschlecht zugetan.

Jake als Grace

Auch bei Jake Gyllenhaal wird, vor allem nach seiner Rolle in “Brokeback Mountain”, in diversen Internet-Foren immer wieder gerätselt, ob er nicht eher auf Männer als auf Frauen steht; seine Beziehungen zu Reese Witherspoon oder Taylor Swift gelten dabei als “Alibi-Liaisonen”. Und un veröffentlichte die Schwulen-Website Queerty.com ein Foto, dass Gyllenhaal nur mit Unterhose bekleidet zeigt – in einer Grace-Jones-Pose (siehe HIER).

Doch das Fast-Nacktfoto könnte ebensogut ein Fake sein, wie sogar die Macher von Queerty einräumen. Gyllenhaal hat nun seine Anwälte eingeschalten, die nun verlangen, dass das vermeintlich gefälschte Bild unverzüglich wieder entfernt wird.

Keine Diffamierung!

Doch Queerty.com denkt nicht daran, der Aufforderung Folge zu leisten. Den Vorwurf, man “diffamiere” den Schauspieler, wies man entschieden zurück, denn schließlich trete man als Homsexuellen-Plattform generell gegen Diffamierung auf.

Und man fragt sich, WIE denn Jake Gyllenhaal durch dieses Foto eigentlich diffamiert würde? “Könnten Leute etwa fälschlichweise denken, Jake trage Unterhosen? Oder könnte sein ruf darunter leiden, dass er sich ohne Hose fotografieren ließ? Oder dass er scheinbar in einem billigen Motel abgestiegen ist?”

Da man eben zudem nicht sagen kann, ob es sich tatsächlich um Gyllenhaal handelt, wolle man das Foto weiter online lassen; Jake könne ja ein echtes Bild von sich schicken, das würde man dann sehr veröffentlichen …

(seitenblicke.at/Foto: dapd)

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • Das Fast-Nacktfoto auf der Schwulenseite
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen