Das beste Sushi in Wien selber machen

Noch auf der Suche nach interessanten Last-Minute-Weihnachtstipps? Dann haben wir da vielleicht etwas Aufregendes für alle Kulinariker. Zum Beispiel Sushi-Workshops mit dem Sushi-Experten Saša Asanović!

Mit maximal 14 Personen pro Workshop verbringt man gemeinsam einen unterhaltsamen Abend, genießt Sushi und Maki in Hülle und Fülle, und lernt dabei allerhand Tricks für eine feinere Zubereitung der japanischen Spezialität. Selbst gelernt, kann man danach über sich sagen, besseres Sushi machen zu können, als 95 % der Restaurants in Wien. Ein einfacher aber wirkungsvoller Tipp zum Überzeugen und Probieren gleich vorweg: Die Sojasauce zwei zu eins mit Wasser mischen, heraus kommt ein veredelter, karamellartiger Geschmack.

Also nichts wie ran an die Maki-Matten. Auf die Plätze, fertig, rollen, los!

Wie kommt es dazu, dass man das beste Sushi in Wien selber machen kann
Saša Asanovic, Initiator und Veranstalter der Workshops, hat vor 8 Jahren den ersten Sushi-Lieferservice für ganz Wien betrieben. Sushi & Sushi Express war ein Geheimtipp in Wien und ein Lieferservice der ersten Stunde. Nur wenige Sushi Restaurants gab es Ende der 90er Jahre in Wien, ein Lieferservice schon gar nicht. Sushi & Sushi Express schaffte beides – Qualität der Extraklasse und Heimzustellung. Genau deshalb musste Saša Asanovic auch aufhören, denn der Preis für sein Sushi war hoch. Mit dem Sushi Boom in Wien kamen Preiskämpfe und damit auch ein Qualitätsverlust. „Aus Chinesen wurden Japaner, die Rezepte wurden verfälscht, gespart wurde und wird nach wie vor an den wichtigsten Produkten und Zubereitungen. Die günstigen Preise haben den Markt für die eigentlich wichtige Qualität zerstört.“, meint Saša Asanovic zu seinem Rückzug noch während des Booms.

Im Reis liegt der Geschmacksunterschied
Die Lust am Sushi machen hat er dennoch nicht verloren, im Gegenteil. Seine Künste, Rezepturen und Tricks zeigt der 38-jährige Meister im Rahmen von Workshops jedem Sushi-Liebhaber. Mittlerweile hat der Gastronomiefachmann und diplomierte Erwachsenentrainer über 50 Workshops in den letzten 8 Jahren abgehalten und somit an die 500 WienerInnen, NiederösterreicherInnen und BurgenländerInnen das beste Sushi ins Wohnzimmer geliefert. Zum selber machen eben. „Guten Fisch in Sushi Qualität kann man kaufen, das bietet auch jedes Restaurant. Das Geheimnis von perfektem Sushi liegt unter anderem in der sorgfältigen Zubereitung des Reises. Anstelle fertig gekaufter Essig-Mischungen und minderer Reisqualität setzen wir auf die besten Produkte und selbst gemachte Marinaden.“, so der Perfektionist und Sushi Profi. Der Unterschied liegt auf der Hand und dann am Gaumen.

Rund einmal im Monat gibt es sushi4u Workshops. Den Sushi-Workshop gibt es auch als Gutschein – das ideale Weihnachtsgeschenk für alle, die viel Wert auf zeitgemäße und gesunde Ernährung legen. Buchbar unter http://www.sushi4u.at für EUR 98,– pro Person.

  • VIENNA.AT
  • Lokalfuehrer
  • Das beste Sushi in Wien selber machen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen