"Darüber zu reden wäre lächerlich!"

Seit bei einem Konzertauftritt Mitte August unter dem hochgerutschten Minirock von Lady GaGa eine Delle unter ihrem Höschen zu sehen war, fragen sich viele, ob die schrille Sängerin einen Penis hat. Nun räumte Lady GaGa mit diesem Gerücht in einem Interview auf!

Passend, dass man Frau Germanotta nun ausgerechnet in “Down Under” danach gefragt hat, ob sie tatsächlich ein Hermaphrodit ist!

“Zu blöd!”

Matt und Jo, die Moderatoren der gleichnamigen australischen Radioshow, wollten endlich Gewissheit haben: Hat Lady GaGa tatsächlich einen Penis. Immerhin hatte die 23-Jährige kurz nach der aufsehenerregenden Sichtung des vermeintlichen Glieds selbst noch gebloggt: “Ich habe sowohl männliche als auch weibliche Genitalien – ich sehe mich aber als Frau.”

Die Frage hatte also durchaus ihre Berechtigung – schließlich ist die Amerikanerin zurzeit die heißeste Performerin der Pop-Welt. Dennoch wollte Lady GaGa sich dazu nicht äußern: “Das ist mir zu blöd, um überhaupt erst darüber zu reden. Ich habe mir einen Spaß daraus gemacht, aber darüber zu reden wäre lächerlich.” So, wäre das nun auch geklärt!

(seitenblicke.at/foto:AP)

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • "Darüber zu reden wäre lächerlich!"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen