Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Dank Totti-Doppelpack holt Roma 2:2 gegen Lazio

Der Roma-Kapitän hat's wieder gerichtet
Der Roma-Kapitän hat's wieder gerichtet
Mit einem Doppelpack hat Francesco Totti der AS Roma im Derby gegen Lazio einen Punkt gerettet. Der Roma-Kapitän sorgte im prestigeträchtigen Duell am Sonntag mit Toren in der 48. und 64. Minute im Alleingang für den Ausgleich. Zum Sieg wollte es für den Vizemeister aber nicht mehr reichen. Die Roma verpasste damit die Chance, zumindest kurzfristig die Tabellenspitze zu erklimmen.


Der Dritte Lazio war im Olympiastadion durch Tore von Stefano Mauri (25.) und Felipe Anderson (29.) schon nach einer halben Stunde 2:0 voran gelegen. Nach der Pause folgte jedoch der große Auftritt von Totti. Nach seinem sehenswerten Treffer per Seitfallzieher zum 2:2 startete der 38-Jährige zur Fankurve und hatte sogar noch Zeit, mit einem Smartphone ein “Selfie” zu schießen.

Totti musste über seinen Torjubel selbst schmunzeln. “Privat bin ich kein Freund von ‘Selfies’ und Social Media. Aber diesen Moment musste ich einfach festhalten. An dieses Tor will ich mich immer erinnern”, sagte der Roma-Star. Mit seinem elften Derby-Treffer stellte er auch den diesbezüglichen Rekord des ehemaligen Roma-Profis Dino da Costa aus den 50er-Jahren ein.

Roma-Trainer Rudi Garcia war voll des Lobes für seinen Angreifer: “Totti ist ein Genie, das hat er ein weiteres Mal bewiesen.”

Die Roma verpasste dennoch die Chance, Meister Juventus von der Spitze zu verdrängen. Der Titelverteidiger baute seinen Vorsprung in der italienischen Serie A auf drei Punkte aus. Juve setzte sich am Sonntagabend im Schlager beim SSC Napoli mit 3:1 durch.

Juventus ist nun seit neun Ligaspielen ungeschlagen. Die Tore in Neapel erzielten Paul Pogba (28.), Martin Caceres (69.) und Arturo Vidal (94.). Miguel Britos hatte zwischenzeitlich für Napoli ausgeglichen (64.). Die Süditaliener sind mit 13 Punkten Rückstand Tabellenvierter.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Dank Totti-Doppelpack holt Roma 2:2 gegen Lazio
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen