Daniela Katzenberger: "Ich lasse mich jetzt finden"

©dapd
Statt den Mann fürs Leben zu suchen, will Daniela Katzenberger sich nun finden lassen.
Sexy gegen Katzenpelz
Katze zeigt Naturbusen
Katzenberger "natürlich blond"
Daniela Katzenberger für PETA

“Die meisten Männer lernen mich kennen und denken: ‘Die ist ja ganz hübsch, wenn sie die Klappe hält.’ Das ist nur meistens nicht der Fall”, erklärte Daniela Katzenberger gewohnt selbstbewusst im Interview mit dem Star-Magazin ‘in’. Die Blondine ist dafür bekannt, aktiv nach dem richtigen Mann zu suchen, hatte schon unzählige schlechte Dates und nun endgültig beschlossen, aus dem Such-Spiel auszusteigen. “Ich lasse mich jetzt finden”, betonte Katzenberger.

Die Katzenberger philosophiert über die Liebe

Potentielle Liebhaber sollten es sich aber nicht zu leicht machen, denn Daniela Katzenberger ist wählerisch. Vor allem, weil sie ständig Angst hat, doch noch etwas zu verpassen: “Das ist so, wie wenn du auf die Schnelle in der Stadt ein rotes Kleid kaufen willst. Du findest alles, nur das nicht. Zwei Wochen später stolperst du dann plötzlich über das wunderschönste rote Kleid, hast aber in der Zwischenzeit schon ein blaues gekauft”, philosophierte die Ludwigshafenerin.

Wenn sie nicht gerade von der Liebe träumt, steckt die Blondine bis zum Hals in Arbeit. Ihr neuerster Coup: Daniela Katzenberger wird beim Comet 2011 auftreten.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Daniela Katzenberger: "Ich lasse mich jetzt finden"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen