Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Daniela Katzenberger für PETA: Sexy gegen Katzenpelz

©Marc Rehbeck für PETA
Kult-Blondine Daniela Katzenberger ist bekannt für ihre sexy Auftritte und ihr freches Mundwerk. Gemeinsam mit der Tierrechtsorganisation PETA setzt sich "die Katze" jetzt provokant für die Rechte der Katzen ein.
Daniela Katzenberger für PETA
Daniela Katzenberger "natürlich blond"

Und das gleich für zwei Kampagnen: „Manchmal kann zu viel Sex schlecht sein“, sagt Daniela Katzenberger und posiert sexy für Katzenkastrationen. Mit dem Slogan „Kein Pelz – kein Katzenjammer“ protestiert sie gegen die Nutzung von Katzenfellen.

Daniela Katzenberger ist klar gegen Pelz

„Ich finde Pelze furchtbar, ob von der Katze, Hund oder von wildlebenden Pelztieren“, so die Katze. „Wer unbedingt den Look möchte, kann Kunstfelle anziehen – der echte Pelz ist grausam für die Tiere und gehört in die Steinzeit!“ Beide Motive wurden von Marc Rehbeck in Los Angeles für PETA fotografiert, wo DanielaKatzenberger für ihre TV-Produktion „Natürlich Blond“ mehrere Wochen gedreht hat. Hinter die Kulissen des Shootings kann die Öffentlichkeit am 19. April um 20.15 Uhr auf VOX schauen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Daniela Katzenberger für PETA: Sexy gegen Katzenpelz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen