AA

D: 11.000 Polizisten schützen Atommülltransport

Rund 11.000 Landes- und Bundespolizisten sollen allein im Wendland den für dieses Wochenende erwarteten Atommülltransport ins Zwischenlager Gorleben in Niedersachsen schützen.

In den Behältern befinden sich hochradioaktive abgebrannte Brennelemente aus Atomkraftwerken, die in Gorleben zwischengelagert werden sollen. Die Atomkraftgegner haben für das Wochenende mehrere Demonstrationen angekündigt. Die Polizei rechnet mit 5.000 Demonstranten am gesamten Wochenende.

Die Bürgerinitiativen erwarten allein zur Auftaktkundgebung am Samstag in Hitzacker 3.000 Teilnehmer. Nach Polizeiangaben sind von 28 angemeldeten Kundgebungen zwei untersagt. Die Bürgerinitiative x-tausendmal quer hat Sitzblockaden auf der Bahnstrecke und der Straße angekündigt. „Wir werden sicherlich nicht freiwillig von den Schienen gehen“, sagte Jochen Stay von der Bürgerinitiative.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • D: 11.000 Polizisten schützen Atommülltransport
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen