Cristiano Ronaldo fährt Ferrari zu Schrott

Weltfußballer Cristiano Ronaldo hat am Donnerstag Morgen einen Autounfall in Manchester unverletzt überstanden. Unfallbilder 

Nach Angaben der Polizei prallte der portugiesische Star in Diensten von Manchester United in der Nähe des Flughafens mit seinem Ferrari gegen eine Straßenbegrenzung. In den Unfall war kein anderes Fahrzeug verwickelt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Cristiano Ronaldo fährt Ferrari zu Schrott
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen