AA

Crawford wirbt für Nerze

Cindy Crawford ist wegen ihrer Werbung für Pelze ins Visier der Tierschutzorganisation PETA geraten. Die Aktivisten zeigten sich in einer Erklärung empört über den Gesinnungswandel der 38-Jährigen.

Crawford hatte einstmals an PETA-Kampagnen teilgenommen und nun einen Vertrag für eine Pelzwerbung unterschrieben.

Für den Abend planten sie einen Protest vor der Bar von Crawfords Ehemann Rande Gerber in Los Angeles. Dabei wollten die Tierschutzaktivisten Fotos und Videos von der Zucht und dem qualvollen Tod von Nerzen, Biber und anderen Pelztiere zeigen.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Crawford wirbt für Nerze
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen